"Traumschiff"-Erfinder Wolfgang Rademann verstorben

Foto: © picture alliance / Geisler-Fotopress
Was wir bereits wissen
Wir nehmen Abschied vom legendären Erfolgsproduzenten des ZDF, der in seiner großen TV-Karriere zweimal die GOLDENE KAMERA verliehen bekam.

Wie vom ZDF bestätigt wurde, ist Wolfgang Rademann bereits am Sonntag im Alter von 81 Jahren in einer Berliner Klinik verstorben. Das deutsche Fernsehen hat damit einen der ganz Großen verloren, denn seine Serien-Erfindungen waren (und sind immer noch) absolute Quoten-Hits, die auch die Geschichte der GOLDENEN KAMERA geprägt haben.

Wolfgang Rademann: Eine TV-Erfolgsgeschichte von der "Peter Alexander-Show" über "Das Traumschiff" bis "Die Schwarzwaldklinik"

1934 in Neuenhagen nahe Berlin geboren, arbeitet der gelernte Schriftsetzer zunächst als Reporter, bevor er Anfang der 1960er Jahre als PR-Mann u. a. für die späteren GOLDENE KAMERA-Preisträger Caterina Valente, Peter Alexander und Anneliese Rothenberger mit der Fernsehbranche in Berührung kam. Seinen erfolgreichen Einstieg als TV-Produzent feierte Wolfgang Rademann 1964 mit der ZDF-Sendung "Das Leben ist die größte Show", auf die er eine Reihe beliebter Musiksendungen folgen ließ – allen voran die "Peter Alexander Show". Großen Erfolg feierten aber auch seine Comedy-Formate wie "Lach mal wieder" mit Günter Pfitzmann sowie "Ein verrücktes Paar" mit Harald Juhnke und Grit Boettcher, die dafür 1981 die GOLDENEN KAMERA verliehen bekamen.

Noch im gleichen Jahr ließ Rademann erstmals "Das Traumschiff" in See stechen und schrieb damit endgültig Fernsehgeschichte. Denn der damals für Furore sorgende TV-Traum von der exotischen weiten Welt, für den Produzent Rademann 1983 die GOLDENE KAMERA bekam, schippert 35 Jahre später noch immer über die Weltmeere und Mattscheiben. 1985 setzte das TV-Genie noch einen drauf und lockte mit "Die Schwarzwaldklinik" pro Folge bis zu 27 Millionen Zuschauer vor den Bildschirm! Da verwundert es wenig, dass Klausjürgen Wussow als Dr. Brinkmann und Gaby Dohm als seine patente Gattin ein Jahr später bei der Leserwahl in der Kategorie "Beliebtestes Fernsehpaar" ebenfalls mit einer GOLDENEN KAMERA ausgezeichnet wurden.

Seine zweite eigene GOLDENE KAMERA bekam der für seine Berliner Schnauze bekannte Fernsehmacher 2000 verliehen. Der "Ehrenpreis für herausragende Persönlichkeiten der Stadt Berlin" darf rückblickend auch als Anerkennung eines außergewöhnlichen Lebenswerks betrachtet werden, das jetzt endgültig in die TV-Annalen gegangen ist. Wir verneigen uns.

In Gedenken an Wolfgang Rademann hat das ZDF sein Programm geändert: Am kommenden Mittwoch wird um 20.15 Uhr eine Folge der Reihe "Das Traumschiff". In der Sendung "Markus Lanz" wird danach Rademanns Leben ab 23.15 Uhr gewürdigt. Um 0.45 Uhr nimmt das ZDF dann erneut die "Die Traumschiff-Gala" ins Programm, die anlässlich seines 70. Geburtstages ausgestrahlt worden ist.

Kommentare einblenden

Der Soundtrack zu 50 Jahren GOLDENE KAMERA

Foto: © Arne Weychardt/HÖRZU
In dieser Spotify-Playlist haben wir für euch die Hits der bisherigen Musik-Preisträger zusammengestellt.
Mehr lesen