Deadpool, der böse Junge aus dem Marvel Universum

Was wir bereits wissen
Scharfe Klingen, große Klappe: Ryan Reynolds als höchst unkonventioneller Superheld.

Kinostart: 11. Februar 2016

Die Story

Nach einer Krebsdiagnose unterzieht sich der Soldat Wade Wilson (Ryan Reynolds) einem gefährlichen Experiment, durch das er enorme Selbstheilungskräfte erhält – aber das ihn auch furchtbar entstellt. Als Superheld Deadpool macht sich Wade auf die Suche nach dem gewissenlosen Ajax (Ed Skrein), der nicht nur sein Leben fast zerstört hätte, sondern nun auch noch hinter seiner Freundin Vanessa (Morena Baccarin) her ist.

Trailer

"Deadpool" Red Band Trailer

"Deadpool" Red Band Trailer 2

Hintergrund

Dies ist Ryan Reynolds' fünfte Comicbuch-Verfilmung: auf "Blade: Trinity", und "Wolverine" folgten noch "Green Lantern" und "R.I.P.D." Auf dem Regiestuhl nahm der Debütant Tim Miller Platz, der sich bisher vor allem als Experte für visuelle Effekte einen Namen machte.

Kritik

Ein äußerst loses Mundwerk, pechschwarzer Humor und drastische Effekte: Deadpool ist definitiv von einem anderen Schlag als seine Marvel-Kollegen. Zwar wurde der Film leider nicht rechtzeitig gezeigt, doch die Trailer machen schon richtig Lust auf den "Bad Boy" unter den Superhelden.

Kommentare einblenden

"Deadpool": Interview mit Hauptdarsteller Ryan Reynolds

Als Antiheld Deadpool darf Ryan Reynolds ballern und fluchen, was das Zeug hält.
Mehr lesen