Herdprämie für Schauspielerin Elena Uhlig

Lebefrau Elena Uhlig (40) in ihrem Element
Lebefrau Elena Uhlig (40) in ihrem Element
Foto: © Johannes Simon/Getty Images
Was wir bereits wissen
Die beliebte TV-Ermittlerin bittet demnächst im ZDF Küchenprofis zum Kochshow-Duell.

Das ZDF strahlt ab dem 7. Mai eine neue Kochshow aus, die stark an den VOX-Hit "Kitchen Impossible" erinnert: In "Stadt, Land, Lecker" tritt ein lokaler Küchenchef gegen die beiden Promi-Köche Johann Lafer oder Nelson Müller an. Der Teilnehmer präsentiert jeweils zwei seiner Spezialitäten, die die beiden Starköche dann einmal probieren dürfen und möglichst identisch nachkochen müssen. Am Ende der Sendung kürt eine ortsansässige Jury den Sieger.

Moderiert wird die Show von der Schauspielerin Elena Uhlig. Sie wurde durch die Krimiserien "Mit Herz und Handschellen" und "Die Familiendetektivin" sowie mit dem Kinofilm "Alles auf Zucker" bekannt und ist mit dem österreichischen Schauspieler Fritz Karl ("Männerherzen") liiert, mit dem sie drei Kinder hat. Auf dem Gebiet der Gastro-Themen hat die 40-Jährige durchaus Erfahrung: Uhlig war unter anderem Mitgeschäftsführerin einer Kinderkochschule und veröffentlichte im Februar einen humorvollen Ratgeber gegen den Diät- und Fitnesswahn: "Mein Gewicht und ich: Eine Liebesgeschichte in großen Portionen"

Beitrag aus "Brisant" zu Elena Uhligs Anti-Diät-Ratgeber

"Stadt, Land, Lecker" wird zunächst fünf Folgen umfassen und immer samstags um 16:15 Uhr ausgestrahlt.

Kommentare einblenden

Ist "Batman v Superman" wirklich super?

Mit "Dawn of Justice" spannt Regisseur Zack Snyder den Bogen von "Man of Steel" zum großen "Justice League"-Crossover 2017. Hier erfahren Sie, wie ihm dieser Spagat gelungen ist.
Mehr lesen