"Baywatch 2017": Dwayne "The Rock" Johnson packt die Badehose ein

Jonson bei den aktuellen Dreharbeiten zu "Baywatch".
Jonson bei den aktuellen Dreharbeiten zu "Baywatch".
Foto: Getty Images
Was wir bereits wissen
Am 19. Mai 2017 soll der mit Spannung erwartete „Baywatch“-Film in die Kinos kommen – 15 Jahre, nachdem Serien-Hauptdarsteller und Produzent David Hasselhoff seine berühmte rote Badehose an den Nagel gehängt hatte.

Die Dreharbeiten finden zurzeit in Savannah im US-Bundesstaat Georgia sowie in Florida statt und Dwayne Johnson, der die Hauptrolle übernommen hat, begeistert seine Fans auf Instagram mit Bildern vom Dreh. Auf einem gerade veröffentlichten Foto ist er nun erstmals neben seiner gesamten leicht bekleideten Rettungsschwimmer-Gang zu sehen.

Gastauftritt von David Hasselhoff

"Baywatch - Die Rettungsschwimmer von Malibu" ist bis heute die erfolgreichste Fernsehserie der Welt und wurde in 144 Ländern ausgestrahlt. Im Remake sind neben Muskelpaket Dwayne Johnson unter anderem Zac Efron, Kelly Rohrbach (als Nachfolgerin von Pamela Anderson) und die ehemalige "Miss World" Priyanka Chopra mit von der Partie, Regie führt Seth Gordon ("Kill the Boss"). Und wie letzte Woche bekannt wurde, lässt es sich auch David Hasselhoff nicht nehmen, für einen Gastauftritt an den Strand zurückzukehren. Welche Rolle er genau übernehmen wird, ist noch nicht bekannt.

Kommentare einblenden

Hoch die Tassen: Der Jubiläums-"Tatort" aus München

Espresso zum Anstoßen: Die Kommissare Ivo Batic (Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) stoßen mit dem Team auf ihr 25. Dienstjubiläum an
Espresso zum Anstoßen: Die Kommissare Ivo Batic (Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) stoßen mit dem Team auf ihr 25. Dienstjubiläum an
Foto: © BR/Regina Recht
Am 3. April haben die Kommissare Batic und Leitmayr 25 Dienstjahre auf dem Buckel und lösen im Ersten um 20.15 Uhr in "Mia san jetz da wo's weh tut" ihren 72. Fall.
Mehr lesen