"Fast & Furious 8": Charlize Theron ist als Bad Girl mit dabei

Charlize Theron bei der diesjährigen Oscar-Verleihung.
Charlize Theron bei der diesjährigen Oscar-Verleihung.
Foto: Christopher Polk/Getty Images

Gerade noch stellte sie in Hamburg ihren neuen Film "The Huntsman and the Ice Queen" vor, in dem sie eine böse Königin spielt. Jetzt sagte sie für eine neue Rolle als Fiesling zu: Im achten "Fast & Furious"-Film wird Oscar-Gewinnerin Charlize Theron die Gegenspielerin von Vin Diesel & Co.! Details zu ihrer Rolle sind noch nicht bekannt, wohl aber, dass F. Gary Gray ("Straight Outta Compton") Regie führen wird und der Film im April 2017 in die Kinos kommen soll.

Die Besetzung von "FF8" kann sich sehen lassen: Neben Diesel schlüpfen aus der Stamm-Crew unter anderem auch Michelle Rodriguez, Jordana Brewster, Tyrese Gibson wieder in ihre altbekannten Rollen, ebenso sollen Jason Statham, Dwayne Johnson und Kurt Russell erneut mit von der Partie sein.

Theron, die 2004 einen Oscar als beste Hauptdarstellerin für "Monster" erhielt, steht offenbar auf heiße Reifen: Schon 2003 heizte sie im Krimi-Remake "The Italian Job" im Mini durch die Gegend und letztes Jahr gab sie in "Mad Max: Fury Road" als knallharter Imperator Furiosa gar in einem zum Panzer umgebauten Sattelschlepper Gas.

Kommentare einblenden

James Franco: "Ich glaube alles, was man mir erzählt."

James Franco (37) bei der "11.22.63"-Premiere in Los Angeles
James Franco (37) bei der "11.22.63"-Premiere in Los Angeles
Foto: © Frederick M. Brown/Getty Images
Exklusiv: Der Hauptdarsteller der neuen J.J. Abrams-Serie "11.22.63 - Der Anschlag" outet sich im GOKA-Gespräch als leichtgläubiger Hollywood-Nostalgiker.
Mehr lesen