"UnREAL": Neues Serien-Highlight bei Amazon Prime

Die Hauptdarstellerinnen Shiri Appleby (l.) und Constance Zimmer
Die Hauptdarstellerinnen Shiri Appleby (l.) und Constance Zimmer
Foto: ©Jesse Grant/Getty Images
Was wir bereits wissen
"UnREAL" wirft einen bitterbösen Blick hinter die Kulissen einer fiktiven Datingshow.

Der Streamingdienst Amazon Prime holt die gefeierte US-Serie "UnREAL" nach Deutschland. Darin kehrt die Reality-TV-Produzentin Rachel Goldberg (Shiri Appleby, "Roswell") nach einem Nervenzusammenbruch in ihren Job zurück. Sie soll gemeinsam mit der Produktionsleiterin Quinn King (Constance Zimmer) die Datingshow "Everlasting" zum Erfolg führen. Und das funktioniert nur, indem sie die Teilnehmer gnadenlos manipuliert, um so möglichst dramatische Momente zu erzeugen.

Die Geschichte basiert auf dem Kurzfilm "Sequin Raze" von Sarah Gertrude Shapira, die in Zusammenarbeit mit Marti Noxon auch das Pilotdrehbuch für die Serienadaption schrieb. Das Pikante daran ist, dass Shapiro früher als Produzentin bei "The Bachelor" gearbeitet hat und somit einen ziemlich genauen Eindruck haben dürfte, was tatsächlich hinter den Kulissen solcher Shows geschieht.

Die erste Staffel, die beim Sender Lifetime in den USA für begeisterte Kritiken sorgte, wird ab dem 10. Juni vollständig in deutscher und englischer Sprache für Prime-Mitglieder zur Verfügung stehen. Und auch die zweite Staffel lässt nicht lange auf sich warten: Ebenfalls am 10. Juni steht schon die erste Folge bereit, die weiteren Folgen sind dann im Wochenrhythmus jeweils kurz nach der US-Ausstrahlung zu sehen.

Der Trailer zur ersten Staffel "unREAL"
Kommentare einblenden

Exorzismus-Grusel vom Feinsten: Serienhit "Outcast"

Mit "Outcast" (6. Juni, 21 Uhr, Fox) startet eine neue Serie von "Walking Dead"-Schöpfer Robert Kirkman.
Mehr lesen