Axel Stein: Miese Tricks für den Fußballclub

Julia Hartmann, Axel Stein und Tom Gerhardt (v.l.)
Julia Hartmann, Axel Stein und Tom Gerhardt (v.l.)
Foto: ©SAT.1/Guido Engels
Was wir bereits wissen
Als BVB-Fan ergreift der Schauspieler in der SAT.1-Komödie "Volltreffer" ungewöhnliche Maßnahmen, um einen Transfer zu verhindern.

Zurzeit dreht sich noch alles um die EM, aber die nächste Bundesliga-Saison kommt bestimmt – und mit ihr eine neue Fußball-Komödie. In der SAT.1-Produktion "Volltreffer" spielt Axel Stein den eisenharten Borussia-Dortmund-Fan Philipp, der mit allen Mitteln den Transfer eines BVB-Starspielers zum FC Bayern verhindern will. Als die Bayern-Funktionärin Viktoria (Julia Hartmann), die den Deal einfädeln soll, ihr Gedächtnis verliert, schlägt Philipps Stunde: Kurzerhand gaukelt er ihr vor, dass sie seine Ehefrau Dörte aus Dortmund sei, Mutter seiner beiden Kinder, und ebenfalls Vollblut-Fan der Borussen. Mit dieser Lüge will er drei Tage überbrücken, bis sich das Transferfenster schließt.

Als Philipps Schwiegervater ist ein alter Bekannter mit an Bord: Comedian Tom Gerhardt, der schon in "Hausmeister Krause" mit Axel Stein als Seriensohn zusammengearbeitet hat. "Ich bin sofort wieder im Familien-Feeling – auch wenn mein 'Sohn' ganz anders aussieht und 30 Kilogramm abgenommen hat", so Gerhardt. "Ich finde es besonders witzig, dass wir quasi wieder Vater und Sohn sind. Ich hab Axel schon mal klar gemacht, dass er im Alter konsequenterweise für mich sorgen muss."

Der Dreh findet noch bis Ende Juni in Dortmund, Köln und Umgebung statt. Ein Ausstrahlungstermin ist noch nicht bekannt.

Kommentare einblenden

Fehlt die EM-Euphorie? Für Béla Réthy ist Deutschland nicht fußballmüde

Bei der EM in Frankreich wie gewohnt im Einsatz: ZDF-Reporter Béla Réthy
Bei der EM in Frankreich wie gewohnt im Einsatz: ZDF-Reporter Béla Réthy
Foto: dpa
Am 10.06. startet die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich. Regiert in Deutschland also ab heute wieder „König Fußball“ bis zum Finale am 10. Juli?
Mehr lesen