Der "Beverly Hills Cop" kommt zurück!

Er löst den Fall auf jeden Fall: Eddie Murphy (55) wird ein viertes Mal in die Turnschuhe von Quassel-Cop Axel Foley schlüpfen.
Er löst den Fall auf jeden Fall: Eddie Murphy (55) wird ein viertes Mal in die Turnschuhe von Quassel-Cop Axel Foley schlüpfen.
Foto: © Christopher Polk/Getty Images
Was wir bereits wissen
Eddie Murphy und Produzent Jerry Bruckheimer gaben bekannt, dass der vierte Teil der Erfolgsreihe endlich grünes Licht bekommen hat.

Jetzt ist es offiziell: Der kultige Quassel-Cop Axel Foley, der zwischen 1984 und 1994 in drei "Beverly Hills Cop"-Filmen im Kinoeinsatz war, darf doch noch einmal ran. Dabei sah es lange nicht danach aus, dass Eddie Murphy zu den Wurzeln seiner Karriere zurückkehren würde. Noch 2012 hatte der schauspielende Komiker in einem Interview die Idee für einen 4. "Beverly Hills Cop"-Film zu Grabe getragen, da ihm bis dato keine zufriedenstellenden Drehbücher vorgelegt worden waren. Stattdessen wurde 2013 von CBS der Pilotfilm für eine "Beverly Hills Cop"-Serie in Auftrag gegeben, in der Newcomer Brandon T. Jackson ("Percy Jackson") als Sohn von Axel Foley die Hauptrolle spielen sollte.

Während der Pilot unausgestrahlt bei CBS im Regal verschwand, zeigte sich das Filmstudio Paramount nach einem Testscreening vom erfrischenden Reboot derart angetan, dass die Planungen für einen vierten Kinofilm wieder intensiviert wurden. Diese Bemühungen scheinen jetzt Früchte getragen zu haben, denn Erfolgsproduzent Jerry Bruckheimer und Eddie Murphy, der derzeit auch für die Rolle einer Soul-Ikone bei Netflix im Gespräch ist, haben sich nicht nur auf ein Drehbuch von Josh Appelbaum ("Teenage Mutant Ninja Turtles") verständigt, in dem der "Beverly Hills Cop" zurück in seine Heimatstadt Detroit zurückkehrt. Sie haben seit gestern mit dem Filmemacher-Duo Adil El Arbi und Bilall Fallah auch ihre Regisseure gefunden. Die belgischen Regie-Newcomer hatten Ende letzten Jahres mit ihrer modernisierten "Romeo & Julia"-Variante "Black" beim Toronto International Film Festival für Aufsehen gesorgt. Zu den Fans gehörten auch Murphy und Bruckheimer, die sich von der "jugendlichen Energie" der beiden Belgier mit marokkanischen Wurzeln eine Verjüngungskur ihres in die Jahre gekommenen Blockbuster-Franchises versprechen. Die Dreharbeiten für "Beverly Hills Cop 4" sollen Anfang 2017 beginnen.

Trailer zu "Black" von Adil El Arbi und Billal Fallah (OF)
Kommentare einblenden

In memoriam "Alf"

Sitcom-Kult der 1980er Jahre: Alf mit einem "Katzensandwich"
Sitcom-Kult der 1980er Jahre: Alf mit einem "Katzensandwich"
Foto: © dpa - Bildarchiv
Ohne ihn hätte es den zotteligen Serienstar nicht gegeben: Der kleinwüchsige Schauspieler Michu Meszaros ist im Alter von 76 Jahren in Los Angeles gestorben.
Mehr lesen