Siegfried & Roy: Das Leben der Star-Magier als Film

Meister der Illusionen: Siegfried, Roy und Erfolgsproduzent Nico Hofmann
Meister der Illusionen: Siegfried, Roy und Erfolgsproduzent Nico Hofmann
Foto: © UFA Fiction/Frank Fastner
Was wir bereits wissen
Erfolgsproduzent Nico Hofmann ("Deutschland 83") sichert sich die Rechte an einem zauberhaften Biopic.

Mit ihren spektakulären Auftritten sind Siegfried & Roy zu Weltstars geworden. Allein ihre atemberaubenden Shows in Las Vegas – mit ihren Markenzeichen, den berühmten weißen Tigern – sahen mehr als 25 Millionen Menschen. Jetzt soll das schillernde Leben der beiden aus Deutschland stammenden Magier in einem Film erzählt werden, produziert von Nico Hofmann und unter der Regie von Philipp Stölzl ("Nordwand"). Das Drehbuch stammt aus der Feder von Jan Berger ("Der Medicus"). Siegfried und Roy selbst werden als Executive Producer ebenfalls an Bord sein: "Wir sind begeistert und fühlen uns sehr geehrt, dass Nico Hofmann, der erfolgreichste deutsche Filmproduzent, unsere Lebensgeschichte verfilmen wird. Mit ihm, Philipp Stölzl und Jan Berger haben wir Partner gefunden, die uns, unsere Arbeit und unsere Karriere verstehen."

Siegfried Fischbacher und Roy Uwe Horn lernten sich 1960 auf einem Kreuzfahrtschiff kennen und begannen, gemeinsame Shows zu entwickeln. Mit einer Benefizshow im "Monte Carlo"-Casino gelang ihnen der internationale Durchbruch. Die schillernde Karriere der beiden wurde am 3. Oktober 2003 jäh beendet, als Roy an seinem 59. Geburtstag während der Vorstellung im Hotel Mirage in Las Vegas durch seinen Lieblingstiger lebensgefährlich verletzt wurde. Regisseur Philipp Stölzl: "Das Leben von Siegfried und Roy mit all den Erfolgen, Sehnsüchten und Träumen erzählen zu dürfen, ist für mich ein großes Geschenk und stellt mich als Regisseur vor allem bei der Inszenierung der Shows vor besondere Herausforderungen. Neben der Darstellung der unglaublichen Körperbeherrschung und Geschwindigkeit, mit der die beiden mit ihren Raubtieren gearbeitet haben, gilt es, das Faszinosum der Zauberei, das das Publikum in den Shows unmittelbar erlebt hat, auch für den Zuschauer erfahrbar zu machen. Eine große Aufgabe, der ich mich mit großer Lust und Freude stelle.“

Show-Impressionen von Siegfried & Roy in Zauber-Action
Kommentare einblenden

Abschied von "Schimanski": Götz George ist tot

Gestern Nacht wurde bekannt, dass Götz George im Alter von 77 Jahren gestorben ist. Ein Nachruf auf Deutschlands streitbarsten Volksschauspieler.
Mehr lesen