Coming-Out bei "Star Trek"

Sorgt für Gesprächsstoff: John Cho (44)
Sorgt für Gesprächsstoff: John Cho (44)
Foto: ©Alberto E. Rodriguez/Getty Images
Was wir bereits wissen
Mr. Sulu soll die erste schwule Figur im Franchise werden. Das sorgt nicht überall für Begeisterung.

Überraschung an Bord der "Enterprise": Im neuen Kino-Abenteuer "Star Trek Beyond" wird gezeigt, dass die Figur des Hikaru Sulu schwul ist, wie Sulu-Darsteller John Cho jetzt verriet. Offenbar gibt es eine Szene, in der Sulu als liebender Vater in einer gleichgeschlechtlichen Partnerschaft zu sehen ist. Das wäre das erste Mal, dass ein offen homosexueller Charakter im "Star Trek"-Universum auftaucht. Cho selbst ist angetan von dieser Idee: "Ich finde es gut, dass keine große Sache draus gemacht wird. Ich hoffe, dorthin wird sich auch die Menschheit als Spezies entwickeln – persönliche Orientierungen nicht zu politisieren."

Die Szene stammt aus der Feder von Drehbuchautor Simon Pegg, der sie sich zu Ehren des ersten Sulu-Darstellers George Takei ausgedacht habe. Takei hatte zu Beginn seiner Karriere die eigene Homosexualität geheim gehalten, sich jedoch schon vor Jahren als schwul geoutet. Mittlerweile engagiert er sich für die Rechte von Homosexuellen. Ausgerechnet Takei hadert jedoch mit der Entscheidung der Filmemacher: Mr. Sulu sei seiner Meinung nach nicht als homosexuelle Figur angelegt werden und diese Maßnahme verdrehe die Vorstellungen von Serienschöpfer Gene Roddenberry.

Trailer "Star Trek Beyond" (Start: 21.7.)
Kommentare einblenden

Samuel L. Jackson geht unter die Reality-TV-Produzenten

Samuel L. Jackson (67)
Samuel L. Jackson (67)
Foto: ©Charley Gallay/Getty Images
Der Hollywoodstar lässt Stars die Häuser ihrer Kindheit besuchen und Menschen treffen, die sie seit Kindertagen kennen.
Mehr lesen