Wer ist die Talk-Queen im deutschen TV?

Anne Will, Maybrit Illner und Sandra Maischberger - das weibliche Polit-Talk-Trio im TV.
Anne Will, Maybrit Illner und Sandra Maischberger - das weibliche Polit-Talk-Trio im TV.
Foto: dpa / WDR
Was wir bereits wissen
Zum Start der 4. Staffel des ungewöhnlichen Talkshow-Formats "Ich stelle mich" mit Sandra Maischberger suchen wir nach der Nummer 1 unter den Talkerinnen.

"Journalismus ist meine Berufung, denn Journalismus ist für mich lebenslanges Lernen." Mit diesem Wissensdurst hat sich Sandra Maischberger zu einer Talk-Institution im deutschen Fernsehen gemausert. Vor allem bekannt für das 2003 ins Leben gerufene Format "Menschen bei Maischberger" (mittwochs um 22.45 Uhr im Ersten) liegt der gebürtigen Münchenerin dabei eine kleine aber feine WDR-Talkshow besonders am Herzen.

Seit 2014 moderiert Maischberger, die für ihre Leistungen im TV-Journalismus 2002 und 2008 mit der GOLDENEN KAMERA ausgezeichnet worden ist, im Sommer ein paar neue Episoden von "Ich stelle mich". Bei der Neuauflage der gleichnamigen 80er-Jahre-Talkshow empfängt die Fernsehjournalistin einen Promi-Gast ein, dem in 60 Minuten durch ein investigatives Einzelgespräch aber auch durch spielerische Elemente sowie der Konfrontation mit einem langjährigen Freund oder mit einem thematischen Kontrahenten im Rede-Duell auf Zahn gefühlt wird. Zum Auftakt der 4. Staffel trifft sich Maischberger am 24. Juli (um 21.45 Uhr im WDR) mit Ministerpräsidentin Hannelore Kraft. Danach werden Gloria von Thurn und Taxis (31.7.) und Mathieu Carriére (7.8.) durchgetalkt.

Doch qualifiziert sich Sandra Maischberger mit "Ich stelle mich" wirklich schon als Talk-Queen Nr. 1 im deutschen Fernsehen oder hat da eher eine ihrer namhaften Kolleginnen die Nase vorn? Voten Sie mit...

Kommentare einblenden

Eine Frau für gewisse Rollen: Friederike Becht

Sprossen, die die Welt bedeuten: Friederike Becht (29) im Probenraum der Universität der Künste Berlin
Sprossen, die die Welt bedeuten: Friederike Becht (29) im Probenraum der Universität der Künste Berlin
Foto: © Alexander Attimonelli
Sie war "Käthe Kruse" und stahl zuletzt als radikale Umweltaktivistin im Bremer "Tatort" die Show. Wir trafen die 29-jährige Schauspielerin für unsere Rubrik "GOKA-Talents" zum exklusiven Gespräch.
Mehr lesen