Nicht verpassen: Die besten TV-Premieren der Woche

Dienststellenleiter Moratschek (Sigi Zimmerschied, Mitte) mit Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel, li.) und Rudi Birkenberger (Simon Schwarz).
Foto: ARD Degeto/Constantin Film/Bernd Schuller"
Was wir bereits wissen
Die TV-Highlights in der Woche vom 25. bis 31. Juli versprechen nicht nur eine Mords-Gaudi, sondern auch preisgekrönte Fernsehabende.

25. Juli: "Winterkartoffelknödel" (20.15 Uhr, Das Erste)

Nach dem Erfolg von "Dampfnudelblues" (2013) kommt Dorfpolizist Eberhofer (Sebastian Bezzel) wieder zum Einsatz. Als einer der Neuhofer-Brüder unter einem Baucontainer begraben wird, wittert er ein Verbrechen. Aber der männliche Teil der Gemeinde interessiert sich mehr für die aufregende Mercedes, die in die verlassene Villa am Wald gezogen ist. Mit der Ruhe im Ort und für Franz Eberhofer ist es erst einmal vorbei. Zudem reißt die Unglückserie der Neuhofers nicht ab. Eine "Mords-Gaudi" erwartet die Freunde skurriler Geschichten und des schwarzen Humors.

Trailer zu "Winterkartoffelknödel"

25. Juli: "Like Father, like Son" (23.25 Uhr, WDR)

Ryota Nonomiya (Masaharu Fukuyama) ist ein erfolgreicher Geschäftsmann, Geld das Wichtigste in seinem Leben. Seine Perspektive ändert sich, als er einen Telefonanruf aus der Geburtsklinik bekommt. Von der Krankenschwester erfährt Ryota, dass sein sechsjähriger Sohn nicht sein eigen Fleisch und Blut ist - als Säugling wurde er aus Versehen mit einem anderen Kind vertauscht. Vater Ryota will nun sein "echtes" Kind. Das bringt Verletzungen für alle mit. Die feinfühlige Familienstory erhielt in Cannes 2013 den Preis der Jury.

Trailer zu "Like Father, like Son"

26. Juli: "Buddy" (20.15 Uhr, Sat.1)

Michael Herbig beweist Selbstvertrauen: Statt nach seinen Schauspielflops ("Hotel Lux", "Zettel") den Regiehocker im bewährten Terrain Parodie aufzuklappen, wilder er in Neuland - nämlich in der Romantikkomödie: "Buddy" erzählt die Geschichte des Sprudeldynastieerben und Partyhallodris Eddie (Alexander Fehling), der von einem nur ihm sichtbaren Schutzengel auf den rechten Weg und in den Hafen der Liebe gelotst wird. Dabei sorgt die Tollpatschigkeit von Engel Buddy (Michael Herbig) für so manche Verwicklung.

Trailer zu "Buddy" (TV-Start: 26. Juli)

27. Juli: Serienstart "Quantico" (20.15 Uhr ProSieben)

Heute gibt es zwar keine Free-TV-Premiere im TV, dafür aber ein neuer Serienstart: In der Thrillerserie "Quantico" hält das FBI Alex Parrish (Priyanka Chopra) für die Drahtzieherin des Terroranschlags auf den Grand Cental Terminal in New York City. Die Rekrutin des FBI muss beweisen, dass jemand ihr die Schuld in die Schuhe schieben will. ProSieben zeigt "Quantico" in elf Doppelfolgen. Wiederholungen gibt es jeweils in der Nacht von Freitag auf Samstag um 0.35 Uhr.

Originaltrailer zu "Quantico"

28. Juli: "Handwerker und andere Katastrophen" (20.15 Uhr, ZDF)

Lehrerin Silke (Tanja Wedhorn) und Klinik-Arzt Stefan (Oliver Mommsen) bekommen ein zweites Kind. Idealer Zeitpunkt für das eigene Haus. Doch der Umbau des von Stefan günstig erstandenen Landhauses wird zum Desaster: Die Bauarbeiten ziehen sich, die alte Wohnungg ist schon gekündigt, die Kosten explodieren, Stefan lässt Silke hängen. Schnell lautet die Frage, was zuerst platzt: die Wasserleitung, die Fruchtblase oder die Ehe?

29. Juli: "Desi Boyz" (20.15 Uhr, Zee One)

Der gestern gestartete Free-TV-Sender Zee.One ist etwa über Astra und Unitymedia zu empfangen. Heute zeigt der Bollywood-Sender eine Komödie über die Inder Jerry (Akshay Kumar) und Nick (John Abraham), die wegen klammer Kasse einen männlichen Escort-Service in London aufziehen. Der Sender startet mit passablem Humor: "Desi Boyz" kommt mit vielen Gags der Adam-Sandler-Klasse daher.

Trailer zu "Desi Boys"

30. Juli: "Mord à la carte – Ein guter Tropfen Gift" (20.15 Uhr, VOX)

Henry (Dylan Neal) ist nicht nur ein Virtuosse am Herd, sondern auch ein exzellenter Beobachter. Das nervt Detektive Maggie (Brooke Burns), die sich von dem Schönling nicht das Wasser abgraben lassen will: Der smarte Koch soll ihr helfen, den Mord an einem Food-Journalisten aufzuklären. Ein mit feinen Stichelein gewürzter TV-Krimi.

31. Juli: "Inspector Mathias - Mord in Wales" (21.45 Uhr, Das Erste)

Mit fünf neuen Fernsehfilmen wird die international ausgezeichnete Krimireihe "Inspector Mathias - Mord in Wales" fortgesetzt. Im Auftaktfall "Feuernacht" stirbt bei einem Brandanschlag auf das Haus des Holzhändlers Rhodri Davies (Hywel Morgan) dessen Sohn. Zurück aus einer depressiven Auszeit, übernimmt Tom Mathias (Richard Harrington) die Leitung der Ermittlungen von seiner wenig begeisterten Kollegin Mared Rhys (Mali Harries). Bei den weiteren Nachforschungen stößt der eigenbrötlerische Ermittler auf eine Tragödie, die ihn selbst berührt.

In der Auftaktepisode "Feuernacht" ringt Mathias damit, die Dämonen seiner Vergangenheit ruhen zu lassen. Der aktuelle Fall weckt quälende Erinnerungen bei dem Ermittler, der sich die Schuld am Tod seiner Tochter gibt. Seine düsteren Innenwelten bilden den Kontrast zu der idyllischen Küstenlandschaft von Wales. (Fünf neue Fälle ab 31. Juli 2016, immer sonntags))

Gleich zwei neue Rollen für Rihanna

Popstar Rihanna (28)
Foto: ©Jason Kempin/Getty Images
Unter anderem tritt die Sängerin in "Bates Motel" in die Fußstapfen von Janet Leigh.
Mehr lesen