Zurück auf den Boden der Tatsachen

In "Antonio, ihm schmeckt's nicht" sind Mina Tander und Christian Ulmen wieder als chaotisches Leinwand-Traumpaar vereint
In "Antonio, ihm schmeckt's nicht" sind Mina Tander und Christian Ulmen wieder als chaotisches Leinwand-Traumpaar vereint
Foto: © Twentieth Century Fox of Germany GmbH
Was wir bereits wissen
Mit welchem Film haben Mina Tander, Christian Ulmen und die anderen Stars der neuen Kinowoche noch mal ihre Karrieren begonnen? Unsere kleine Zeitreise weiß Rat...

Die Klamauk-Fortsetzung "Antonio, ihm schmeckt's nicht" ist einer von fünf namhaft besetzten Spielfilmen, die ab dem 18. August in unseren Kinos laufen. Doch ohne die folgende Top 7 würden Christian Ulmen & Co. jetzt nicht um die Gunst des Publikums buhlen...

Die Kino-Stars der Woche und ihre Karrierestarts

1. Christian Ulmen (zu sehen in: "Antonio, ihm schmeckt's nicht")
Dass der smarte MTV-Host das Zeug zum Leinwandhelden und "Tatort"-Kommissar hatte Leander Haußmann bereits 2003 entdeckt, als er Ulmen in seiner Verfilmung des Sven-Regener-Bestsellers kongenial als "Herr Lehmann" besetzte...

Trailer zu "Herr Lehmann" (2003)

2. Mina Tander (zu sehen in: "Antonio, ihm schmeckt's nicht")
2000 mutierte die gebürtige Kölnerin für Marc Rothemund in "Harte Jungs" (2000) zum fleischgewordenen Jungentraum und machte nicht nur Tobias Schenke, sondern auch die Jury des New Faces Awards wuschig...

3. Isabell Huppert (zu sehen in: "Alles was kommt")
Die Grande Dame des französischen Kinos startete Ende der 70er Jahre richtig durch. Den Schauspiel-Olymp erklomm sie 1980 in Jean-Luc Godards "Rette sich, wer kann (das Leben)" und mit Gerard Depardieu in Maurice Pialats "Der Loulou"...

Szene aus "Der Loulou" (1980)

4. Viggo Mortensen (zu sehen in: "Captain Fantastic")
Aragorn aus "Der Herr der Ringe" begann mit Horror-Schmarrn a la "Vasallen des Satans" (1987) oder "Leatherface: Texas Chainsaw Massacre III" (1990), bekam aber 1991 mit Sean Penns Brüderdrama "The Indian Runner" noch rechtzeitig die Kurve...

Originaltrailer zu "The Indian Runner" (1991)

5. Emma Schweiger (zu sehen in: "Conni & Co.")
Wer als 5-Jährige bei ihrer ersten richtigen Kinorolle in "Keinohrhasen" (2000) etablierten Schauspielgrößen wie Nora Tschirner, Matthias Schweighöfer oder Armin Rohde die Show stiehlt, scheint für Größeres berufen. Meint nicht nur der Papa...

Szene aus "Keinohrhasen" (2000)

6. Will Smith (zu sehen in: "Suicide Squad")
Wäre das Autoren-Duo Andy und Susan Borowitz 1990 nicht darauf gekommen, einem Spaß-Rapper namens The Fresh Prince die Sitcom "Der Prinz von Bel-Air" auf den Leib zu schreiben, wäre Hollywood heute um einen Mega-Star ärmer...

Opening für "Der Prinz von Bel-Air" (1990)

7. Jared Leto (zu sehen in: "Suicide Squad")
Kurz vor Gründung seiner Band "30 Seconds to Mars" landete Leto 1997 seine erste Hauptrolle als "Steve Prefontaine – Der Langstreckenläufer" – der Auftakt zu einem Karriere-Marathon, an dessen (bisherigem) Ende ein Oscar-Gewinn für "Dallas Buyers Club" (2014) und die Blockbuster-Reinkarnation des Jokers wartete...

Originaltrailer zu "Steve Prefontaine"
Kommentare einblenden

"Suicide Squad": Die bösesten Helden aller Zeiten

Superschurken statt Superhelden: "Suicide Squad" stellt die Welt der Comicverfilmungen auf den Kopf! GOLDENE KAMERA besuchte die Dreharbeiten des Actionkrachers in Toronto.
Mehr lesen