13 Gründe, warum wir uns nach 13 Jahren Beginner-Abstinenz auf die neue LP freuen

Die Beginner veröffentlichen ihr neues Album "Advanced Chemistry"
Foto: instagram.com/diebeginner
Was wir bereits wissen
Sie sind wieder da! Und gefühlt, waren sie auch niemals weg. Die Beginner veröffentlichen heute, nach 13 Jahren ihr Comeback-Album "Advanced Chemistry".

1. Alle drei zusammen: Weil sie als Band einfach am besten sind

2. Auch die Beginner waren mal Beginner

Video aus früheren Zeiten

3. Sie packen Hamburg wieder auf die HipHop-Karte

4. Weil die letzten 13 Jahre genug anderer Käse veröffentlicht wurde: Ausgelutscht und nicht ausgefuchst

5. Wir wissen jetzt, was der Proll im Video zu suchen hatte

6. Weil "Bambule" noch immer rauf und runter läuft und wir endlich Nachschub brauchen

7. Weil Eizi Eiz a.k.a. Jan Delay zwar auch Funk kann, ihm Rap aber noch besser zu Gesicht steht

8. Weil wir zu der Musik einfach am besten abzappeln können

9. Weil das Album mit namhaften Features kommt

10. Füchse sind doch Rudeltiere

Beginner - "Ahnma" live beim Splash 2016

11. Wir mögen Knödel-Kacke

12. Wir lieben gute Musik-Videos und auf die Beginner ist immer Verlass

Beginner - Es war einmal (Video)

13. "Alle sind happy, denn der Testsieger rappt wieder"

Must-See-TV: GOLDENE KAMERA-Kandidat "Die vierte Gewalt"

Journalist Jan Schulte (Benno Fürmann) will einem Skandal aufdecken.
Jan (Benno Fürmann, li.) mit Kollegin Britta (Jördis Triebel) und Chefredakteur Weishaupt (Oliver Masucci, re.) im Büro des Herausgebers der Tageszeitung "Die Republik".
Der Verleger Winter (Ulrich Matthes) möchte sich mit Gesundheitsministerin Stade (Victoria Trauttmansdorff) aussöhnen – der alten Zeiten wegen.
Chefredakteur Weishaupt (Oliver Masucci, Mi.) und Verleger Winter (Ulrich Matthes, re.) treffen sich, um über den Einbruch in der Redaktion zu sprechen.
Journalistin Britta (Jördis Triebel) fragt sich, was es mit den Unterlagen über die Transplantation des Bruders von Gesundheitsministerin Stade auf sich hat.
Katharina Pflüger (Franziska Weisz) bezieht Stellungnahme auf ihrer Vereidigung.
Packender Politthriller rund um Machtspiele und Korruption in Politik, Presse und Gesellschaft.
Mehr lesen