Nicht verpassen: Die besten Free-TV-Premieren der Woche

Was wir bereits wissen
Krimis, Actionthriller und Liebeskomödien: Die Free-TV-Premieren in der Woche vom 5. bis 11. September bieten für jeden Geschmack das Passende.

5. September: "Lena Fauch - Du sollst nicht töten" (20.15 Uhr, ZDF)

Geiselnahme im Supermarkt - und das am dritten Todestag ihres Mannes. Kein einfacher Tag für Polizeiseelsorgerin Lena Fauch (Veronica Ferres, GOLDENE KAMERA 1998 und 2002), die sich um die Polizistin Susi Massmann (Natalia Belitski) kümmern muss. Deren Kollege wurde vom Täter erschossen, und der Dienstleiter stempelt sie zum Sündenbock. Hätte Susi rechtzeitig die Waffe gezogen, würde ihr Kollege noch leben. Rätsel gibt auch Geisel Anne (Anna Lena Klenke) auf.

Der Krimi setzt weniger auf Spannung als auf den Gewissenskonflikt um das Fünfte Gebot.

5. September: "Das Jenke-Experiment" (21.15 Uhr, RTL)

Jenke von Wilmsdorff versetzt sich wieder in Extremsituationen. Unter Aufsicht testet er in der Auftaktfolge die Wirkung von Ritalin, LSD und K.-o.-Tropfen.

Die neuen vier Folgen zeigt RTL jeweils montags.

6. September: "Gefangen im Paradies" (20.15 Uhr, SAT.1)

Inselurlaub im Indischen Ozean, wie herrlich ist das denn? Doch Witwe Anna (Anna Loos, GOLDENE KAMERA 2011) und ihr Sohn Max (Mika Seidel) geraten in einen Albtraum, als Piraten die Hotalanlage überfallen. Anna gelingt zusammen mit dem Hotelangestellten Philipp (Bernhard Piesk) die Flucht in den Dschungel - doch Max fällt den Geiselnehmern in die Hände. Anna wächst über sich hinaus, um ihr Kind zu retten.

Temporeicher Actionthriller vor Traumkulisse.

Trailer zu "Gefangen im Paradies"

6. September: "Turning Tide - Zwischen den Wellen" (20.15 Uhr, Servus TV)

Seit Jahren träumt Yann Kermadec (Francois Cluzet) davon, die Welt zu umrunden - bei der härtesten Einhandsegler-Regatta der Welt, der Vandée Globe. Als sich ihm die Chance bietet, zögert er nicht lang. Bald liegt er an zweiter Position. Als er nach einer unfallbedingten Inselpause wieder in See sticht, entdeckt er einen blinden Passagier an Bord: Der maurische Junge Mano ist krank und will nach Frankreich. Sollte er von der Rennleitung entdeckt werden, würde Yann disqualifiziert.

Das sensationell inszenierte archaische Ringen mit den Urgewalten wird in diesem Drama mit einer Freundschaftsgeschichte angereichert, die wahrhaft ans Herz geht.

Trailer zu "Turning Tide"

7. September: "Was im Leben zählt" (20.15 Uhr, ZDF)

Achim (August Zirner) wurde von seiner Gattin verlassen, die sich in Indien selbst verwirklicht. In Folge verwahrlost er, was nicht nur seinen Kindern stinkt. Hausmeister Eberling (Fred Stillkrauth) wirkt auch etwas derangiert, aber das hat andere Gründe: Es sind Anzeichen seiner beginnenden Demenz. Und Gregor Thaler (Wotan Wilke Möhring), der freigeistige Pfarrer, sorgt in der Gemeinde durch seine Liebe zu der (noch) verheirateten Alleinerziehenden Miriam (Petra Schmidt-Schaller) für Empörung und Gesprächsstoff.

Anrührende Alltagsgeschichten aus dem sympathischen Mikrokosmos eines Münchner Mietshauses.

7. September: "Karawane der Köche" (20.15 Uhr, SAT.1)

Zwei TV-Köche, Tim Mälzer und Roland Trettl, sowie sieben Kandidatenpaare starten in Hamburg zum Roadtrip durch Deutschland im Foodtruck. Unterwegs wird Streetfood gekocht, was das Zeug hält. Denn nur ein Team darf im Ziel in Berlin "seinen" Truck behalten.

Die 6 neuen Folgen zeigt SAT.1 jeweils mittwochs.

8. September: "Mordkommission Istanbul: Im Zeichen des Taurus" (20.15 Uhr, Das Erste)

Passend zu den unruhigen Zeiten am Bosporus, erlebt auch die einst seichte ARD-Reihe mit ihrem ersten Zweiteiler eine Zäsur: Der eiskalte Oberst Tarkan (Anatole Taubman) vom Geheimdienst, Özakins (Erol Sander) Bekannter aus Kindheitstagen, bittet um Unterstützung. Er ist einem radikal-islamistischen Terror-Netzwerk auf der Spur. Ein Bankberater wird ermordet, der in Verbindung zum Netzwerk stehen soll. Die Spur führt Özakin, der Eheprobleme hat, zur schönen Dilara, der Exfreundin des Opfers...

Ernster, packender und folgenreicher - der sehr dynamische Startschuss lanciert einige Veränderungen. Teil 2 folgt am Samstag, 10. September, 20.15 Uhr.

8. September: "Veronica Mars" (20.15 Uhr, ProSieben)

Mit 18 erhielt Veronica (Kristen Bell) ihre Lizenz als Privatfdetektivin. Nach ihren Jahren als Spürnase an der Highschool von Neptune studiert sie Jura in New York. Allerdings leckt die Junganwältin wieder Blut: Ihr Exfreund Logan (Jason Dohring) soll seiner Freundin, Popstar Carrie, gekillt haben. Veronica reist zurück nach Neptune - und entdeckt, dass der Mord mit dem Verschwinden einer Freundin von Carrie vor neun Jahren zu tun hatAnwältin in New York, kehrt nach Neptune, Kalifornien zurück. Ihr alter Schwarm steht dort unter Mordverdacht.

Pfiffiger Ableger der Serie um die Jugend-Detektivin. Auch für Nichtkenner der TV-Veronica ein Vergnügen.

Trailer zu "Veronica Mars"

9. September: "Liebe bis in die Nacht" (20.15 Uhr, Arte)

Die Schweiz im Jahr 1917. Der junge Uhrmacher Jean (Mathieu Simonet) trifft die adlige Anna (Gaelle Bona). Trotz Standesunterschieden heiraten sie fünf Jahre später. Jeans Firma "Mido" entwickelt die erste wasserdichte Uhr und feiert Erfolge. Anna hilft ihm und wird Mutter von vier Kindern. Dann erkrankt sie an Schizophrenie. Stimmen flüstern ihr Böses zu. Bleibt als Ausweg nur die Psychiatrie?

Der ungesüßte Blick auf ein tragisches Leben bewegt mit Ehrlichkeit.

Trailer zu "Liebe bis in die Nacht"

10. September: "Harodim - Nichts als die Wahrheit?" (20.15 Uhr, Servus TV)

Zum morgigen Jahrestag: Der österreichische Mix aus Fakten, Verschwörungstheorie und Genreelementen erzählt, wie Ex-Navy-Seal Lazarus (Travis Fimmel) nach vielen Jahren den "wahren" Schuldigen der Anschläge vom 11. September 2001 jagt.

Der Thriller ist eine wilde 9/11-Spekulation.

Trailer zu "Harodim - Nichts als die Wahrheit?"

11. September: "Zugelassen - Gib der Liebe eine Chance" (14.50 Uhr, ZDF)

Portia (Tina Fey) wacht über die Studienplatzvergabe in Princeton. Ihr Ex John (Paul Rudd) macht sie auf einen talentierten Jungen aufmerksam. Ist er das Kind, das sie zur Adoption freigab?

Charmant inszenierte Liebeskomödie von Paul Weitz ("About a Boy").

Trailer zu "Zugelassen - Gib der Liebe eine Chance"

11. September: "Polizeiruf 110: Wölfe" (20.15 Uhr, Das Erste)

Constanze Hermann (Barbara Auer, GOLDENE KAMERA 1989) versucht in einem Wellness-Center ihre Alkoholsucht zu bekämpfen. Als sie nachts im Wald einer wolfsähnlichen Gestalt begegnet, glaubt sie an eine wahnhafte Erscheinung. Liegt's am Alkohol? Doch am nächsten Morgen wird eine junge Frau tot aufgefunden, das Gesicht von Bissen entstellt. Ihr Kollege Hanns von Meuffels (Matthias Brandt, GOLDENE KAMERA 2008) beginnt daraufhin zu ermitteln.

Etwas mehr Krimispannung hätte diesem "Polizeiruf" gut getan.

11. September: "The Expendables 3" (20.15 Uhr, RTL)

Ein alter Bekannter fordert die Expendables heraus: Der totgeglaubte Expendables-Mitbegründer Conrad Stonebanks (Mel Gibson) hat die Seiten gewechselt und plant einen groß angelegten Waffendeal. Der CIA will den Verräter in Den Haag als Kriegsverbrecher vor Gericht stellen. Ross (Sylvester Stallone, GOLDENE KAMERA 2004) soll den Schurken mit einem Trupp entschlossener Kämpfer gefangen nehmen.

Hochkarätig besetztes Actionkino. Der dritte Teil der Reihe erreicht allerdings nicht die Klasse seiner Vorgänger und schöpft das Potenzial seiner prominenten Darsteller nur unzureichend aus.

Trailer zu "The Expendables 3"

"Gefangen im Paradies": Anna Loos gerät in einen Albtraum

Anna (Anna Loos) hat einen Jungen aus der Piratengruppe auf ihre Seite gebracht
Foto: © SAT.1/Hans-Joachim Pfeiffer
Im Actionthriller "Gefangen im Paradies" kämpft Anna Loos gegen eine brutale Piratenbande.
Mehr lesen