Nicht verpassen: Die besten Free-TV-Premieren der Woche

Was wir bereits wissen
In der TV-Woche vom 19. bis 25. September wird Matthew McConaughey als Auftragskiller angeheuert, vermöbelt Sylvester Stallone Robert De Niro und Nicole Kidman darf nicht schlafen.

19. September: "Liebe bis in den Mord - Ein Alpenthriller" (20.15 Uhr, ZDF)

Verheiratet mit Molkereibesitzer Thomas, eine süße 14-jährige Tochter, ein schönes Haus in einem Alpendorf - das Leben von Sonja Gruber (Felicitas Woll) scheint perfekt. Da steht die Vergangenheit plötzlich in Gestalt ihres Exfreundes Adrian (Gabriel Raab) vor der Tür: Vor 15 Jahren hatte er Sonja in der Nacht ihrer Verlobung mit Thomas (Thomas Unger) vergewaltigt. Jetzt drängt sich Adrian in ihr Leben und behauptet, er wäre der Vater ihrer Tochter.

Gelungener Mix aus Heimatfilm und Psychothriller mit beeindruckender Besetzung, allen voran Felicitas Woll.

19. September: "Killer Joe" (21.50 Uhr, Arte)

Chris (Emile Hirsch) ist vom Pech verfolgt: Seine Mutter hat das Koks vertickt, das seiner finanziellen Misere ein Ende bereiten sollte, und die Gläubiger verlieren langsam die Geduld. Wenn er seine Haut retten will, muss er 6.000 Dollar auftreiben. Die Lösung: die Lebensversicherung seiner Mutter. Um an das Geld zu kommen, heuert er Joe Cooper (Matthew McConaughey, GOLDENE KAMERA 2014) an - Polizist am Tag und Auftragskiller bei Nacht. Doch es gibt ein Problem: Killer Joe tötet nicht auf Kredit und verlangt eine Anzahlung...

Kantige Kino-Perle mit herrlich schwarzem Humor von Regie-Veteran William Friedkin ("Der Exorzist").

Trailer zu "Killer Joe"

20. September: "Dating Alarm" (20.15 Uhr, Sat.1)

Stewardessen und Vielfliegerinnen, das ist das Beuteschema des Hallodri Edgar (Tom Beck), der deren Terminpläne so koordiniert, dass er gleich drei Freundinnen hat. Da trifft er Jugendliebe Hannah (Friederike Kempter) weider, die es ganz ähnlich mit ihren Verabredungen hält. Darüber hinaus verbindet die beiden Dating-Profis noch etwas völlig anderes.

Zeitmanagement für Geliebte - nicht gerade ein Überflieger.

Trailer zu "Dating Alarm"

20. September: "Schmerzensgeld - Wer reich sein will muss leiden" (20.15 Uhr, TELE 5)

Alice (Juno Temple) ist arbeitslos, John (Michael Angarano) hat den Job verloren. Schlechte Zeiten für das Paar. Das ändert sich im wahren Sinn schlagartig, als ein magischer Teekessel in ihr Leben tritt. Wann immer die beiden sich Schmerz zufügen, spuckt der Kessel Bares. Schon bald werden die Verletzungen größer und andere wollen den Goldkessel haben...

Märchenhaft böse: Geldspuckender Teekessel will Leid sehen für seine Kohle.

Trailer zu "Schmerzensgeld"

20. September: "Ich. Darf. Nicht. Schlafen." (23.30 Uhr, Das Erste)

Seit einem Unfall vor zehn Jahren erwacht Christine (Nicole Kidman) jeden Morgen ohne Erinnerungen. Ehemann Ben (Colin Firth) erklärt ihr täglich ihr bisheriges Leben. Da erwachen Erinnerungen in Christine - und Zweifel.

Mystery zum Wachbleiben.

Trailer zu "Ich. Darf. Nicht. Schlafen."

20. September: "The Raid 2" (23.40 Uhr, TELE 5)

Auch diese Fortsetzung zelebriert kunstvoll den Pencak-Silat-Kampfstil: Polizist Rama (Iko Uwaus) schleust sich als Undercover-Cop im Knast in die Unterwelt Jakartas ein. Er soll das Vertrauen von Uco gewinnen, dem Sohn des mächtigen Mafiabosses. Und Rama legt los.

Exotisches, ultrahartes Kampf-Gewitter.

Trailer zu "The Raid 2"

21. September: "Bergfried" (20.15 Uhr, Das Erste)

Ein Bergdorf in Österreich, zu Anfang der 1980er-Jahre. Das Auftauchen des geheimnisvollen Italieners Salvatore (Fabrizio Bucci) sorgt für Unruhe unter den Bewohnern. Was will der Mittvierziger, der so neugierig Fragen stellt und mit der lebenslustigen, rebellischen alleinerziehenden Mutter Erna (Katharina Haudum) anbandeln? Während Erna in ihm die Chance wittert, dem Provinzmief zu entkommen, sucht Salvatore nach dem Mann, der 1944 in seiner toskanischen Heimat seine ganze Familie ermordete. Ist es Ernas Vater, der alte Griesgram Stockinger (Peter Simonischek)?

Von wegen Bergidylle und Frieden: packendes Schuld- und Sühnestück.

Trailer zu "Bergfried"

21. September: "Last House on the Left" (23.40 Uhr, TELE 5)

Wes Craven produzierte ein Remake seines eigenen Debüts von 1972: Ein Ehepaar (Monica Potter, Tony Goldwyn) nimmt Rache an den Peinigern seiner Tochter.

Blutig, aber allzu glatter Selbstjustiz-Schocker.

Trailer zu "Last House on the Left"

22. September: "Der Kroatien Krimi: Tod einer Legende" (20.15 Uhr, Das Erste)

Die Polizei entdeckt die Leiche von Goran (Janko Rakos), dem Sohn der Fußballlegende Dragan Trevic (Miroslav Nemec). Der gerät unter Tatverdacht, denn der Journalist Stipe Rif (Stipe Erceg) belastet ihn schwer. Doch kurz darauf ist auch Dragan tot. Selbstmord? Für Polizeichef Bilic (Juraj Kukura) ja, doch Branka Maric (Neda Rahmanian) ermittelt auf eigene Faust weiter und entdeckt Hinweise auf ein düsteres Geheimnis...

Regisseur Michael Kreindl blickt hinter die Kulissen des Nationalsports Fußball und zeigt, wie stark darin Tabus verankert sind.

22. September: "Jimmy P." (22.25 Uhr, 3sat)

Nach Ende des Zweiten Weltkriegs landet Blackfoot-Indianer Jimmy (Benicio Del Toro) im Krankenhaus. Doch erst Psychoanalytiker Devereux (Mathieu Amalric) kann ihm helfen, indem er eine unorthodoxe Behandlung wagt.

Wunderbar gespielte Ode auf die Freundschaft.

Trailer zu "Jimmy P."

22. September: " Death Race Inferno" (22.45 Uhr, Vox)

Startschuss für Runde 3 des Todesrennens, das Jason Statham 2008 eröffnete. Seit Teil 2 sitzt Luke Goss ("Hellboy 2") als Knacki Carl am Drücker. Gewinnt er ein Wüstenrennen, sit er frei.

Krawallige Vorgeschichte des Jason-Statham Hits "Death Race".

Trailer zu "Death Race Inferno"

23. September: "Immer Ärger mit Opa Charly" (20.15 Uhr, Das Erste)

Charly Dittmann (Ulrich Pleitgen) hat wegen illegaler Öko-Aktivitäten regelmäßig Ärger mit der Polizei. Seiner alleinerziehenden Schwiegertochter Jana (Inka Friedrich) wird es zu bunt, Charly soll ausziehen. Der Senior ersteigert ein Spessart-Landhaus. Jana fährt mit und trifft den bisherigen Eigentümer, Umweltbiologe Thomas (Tobias Oertel). Der lässige Eigenbrötler ist das genaue Gegenteil der kontrollierten Powerfrau. Funken fliegen und Lebensentwürfe werden überdacht ...

Ulrich Pleitgen gefällt als flotter Öko-Rentner.

Trailer zu "Immer Ärger mit Opa Charly"

24. September: "Ein starkes Team: Nathalie" (20.15 Uhr, ZDF)

Gerade eben haben die Kommissare Otto Garber und Linett Wachow den Schießstand verlassen, als Vermummte den Waffenstand überfallen. Plötzlich fällt ein Schuss, der Mann ist tot. Ben Kolberg (Kai Lentrodt) war währenddessen auf der Toilette. Aus der Deckung beobachtet er die Vorgänge - und erkennt eine ehemalige Mitschülerin unter den Tätern. Er arrangiert eine zufällige Begegnung mit ihr, Gefühle zwischen ihm und Nathalie (Peri Baumeister) keimen auf. Wird er sie verraten?

Starker Auftritt für Kai Lentrodt alias Ben.

24. September: "Zwei vom alten Schlag" (20.15 Uhr, Sat.1)

Sie waren Feinde wie Ali und Frazier: Henry "Razor" Sharp (Sylvester Stallone, GOLDENE KAMERA 2004) vermöbelte Billy "The Kid" McDonnen (Robert De Niro) 1982 in 15 Runden. Der gewann die Revanche. Seither steht's 1:1. Als alte Gockel wollen sie's nochmal wissen.

Amüsanter, liebenswerter Box-Spaß.

Trailer zu "Zwei vom alten Schlag"

25. September: "Tatort: Feierstunde" (20.15 Uhr, Das Erste)

"Ich schieße in sein selbstgerechtes Herz." Prof. Boerne (Jan Josef Liefers) hat schon viele zur Weißglut gebracht, doch Harald Götz (Peter Jordan) schwört Rache für seine tote Frau. Und taucht bei Boernes auf.

Ein höchst spannender Fall mit einem ungewohnt ernsten "Tatort"-Duo.

Liefers und Prahl kündigen den neuen Münster-"Tatort" an

25. September: "Need for Speed" (20.15 Uhr, ProSieben

Mechaniker Tobey (Aaron Paul, aktuell in der Serie "The Path" bei Amazon zu sehen) saß zwei Jahre unschuldig im Knast. Nun bleifußt er in einem Mustang von New York nach Kalifornien, um in einem Ede-Boliden-Wettrennen seinen Feind zu besiegen.

Die Handlung ist Nebensache, der Fuhrpark kann sich sehen lassen.

Trailer zu "Need for Speed"

25. September: "Arne Dahl: Totenmesse" (22.00 Uhr, ZDF)

Schwer bewaffnete Räuber überfallen eine Bank und nehmen Geiseln, darunter auch Kerstin Holm (Malin Arvidsson). Nach zwei Stunden ist der Spuk vorbei, die Gangster entkommen. Die A-Gruppe übernimmt den Fall und kommt dahinter, dass es den Räubern gar nicht ums Geld ging.

Spannend konstruierter Fall mit Verbindung in Stasi-Kreise.

Spaß am Trash: Neue Horrorserie "Slasher"

Der "Vollstrecker" tötet Bewohner einer kanadischen Kleinstadt. Wer wird wohl sein nächstes Opfer sein?
Foto: ©13TH STREET
In der Horrorserie "Slasher" meuchelt ein Killer an einem Ort voller Geheimnisse. GOLDENE KAMERA hat sie vorab gesehen.
Mehr lesen