Geht "Tatort"-Killer Kai Korthals in Serie?

Kult-Killer: Lars Eidinger als Kai Korthals
Kult-Killer: Lars Eidinger als Kai Korthals
Foto: © NDR/Philip Peschlow
Was wir bereits wissen
Darsteller Lars Eidinger hätte Lust, den irren "Tatort"-Mörder noch öfter zu verkörpern, verrät er im Interview.

Er ist der gruseligste "Tatort"-Killer aller Zeiten: Als Frauenmörder Kai Korthals sorgte Theaterstar Lars Eidinger bei Millionen Zuschauern und vor allem Zuschauerinnen für Gänsehaut. Gleich zweimal hielt er Kommissar Borowski (Axel Milberg) auf Trab, in "Borowski und der stille Gast" (2012) und drei Jahre später in "Borowski und die Rückkehr des stillen Gastes".

Lars Eidinger im Interview

Schon länger wird über einen dritten Teil spekuliert – und Lars Eidinger kann sich sogar noch mehr vorstellen, wie er im Interview mit GOLDENE KAMERA verrät: "Es kam mal die Anfrage, ob ich generell bereit wäre, noch einen dritten Teil zu drehen und es gab auch die Überlegung, in Serie zu gehen und das aus der Sicht eines Serienkillers zu drehen. Da bin ich überhaupt nicht abgeneigt. Kai Korthals ist mir wahnsinnig ans Herz gewachsen, ich hab da immer Lust drauf, den wieder zum Leben zu erwecken."

"Borowski und die Rückkehr des stillen Gastes"
Kommentare einblenden

Bryan Cranston & Diane Kruger undercover: "The Infiltrator"

Undercover-Lover: Für ihren Einsatz gibt sich Polizistin Kathy Ertz (Diane Kruger) als Verlobte von "Infiltrator" Robert Mazur (Bryan Cranston) aus
Undercover-Lover: Für ihren Einsatz gibt sich Polizistin Kathy Ertz (Diane Kruger) als Verlobte von "Infiltrator" Robert Mazur (Bryan Cranston) aus
Foto: © Paramount Pictures
In diesem auf wahren Begebenheiten basierenden Thriller versuchen der "Breaking Bad"-Star und die GOLDENE KAMERA-Gewinnerin, das Medellín-Drogenkartell zu zerschlagen.
Mehr lesen