Devid Striesow (44) quittiert nach insgesamt 8 Einsätzen als liebenswert verschrobener Hauptkommissar Jens Stellbrink den Dienst. Seine beiden letzten Fälle "Mord ex machina" und "Der Pakt" werden 2018 und 2019 ausgestrahlt. Foto: © SR
Striesows "Tatort"-Fall Nr. 1: "Melinda" (2013). Foto: © SR
Striesows "Tatort"-Fall Nr. 2: "Eine Handvoll Paradies" (2013). Foto: © SR
Striesows "Tatort"-Fall Nr. 3: "Adams Alptraum" (2014). Foto: © SR
Striesows "Tatort"-Fall Nr. 4: "Weihnachtsgeld" (2014). Foto: © SR
Striesows "Tatort"-Fall Nr. 5: "Totenstille" (2016). Foto: © SR
Striesows "Tatort"-Fall Nr. 6: "Söhne und Väter" (2017). Foto: © SR

Die "Tatort"-Fälle des Devid Striesow

Seit 2013 war Devid Striesow im Saarland als Hauptkommissar Jens Stellbrink aktiv. Nach acht TV-Einsätzen hat er den Dienst quittiert.