1. "Tatort"-Auftritt in "Haie vor Helgoland" (1984): Dietrich Mattausch (l.) als frisch entlassener Häftling Karl Lepka, der mit seinen alten Komplizen Alfred Jüssen (Karl-Heinz Gierke) und Volker Reinders (Hans Hirschmüller, r.) einen Ausflugsdampfer überfällt. Foto: © NDR
4. "Tatort"-Auftritt in "Schmutzarbeit" (1989): Dietrich Mattausch als Professor Thorning, der Tagungsleiterin Doris Eucken (Diana Körner) näherkommt, während es ein Killer auf ihn abgesehen hat. Foto: © NDR
9. "Tatort"-Einsatz in "Tödlicher Galopp" (1997): Dietrich Mattausch als Reitlehrer Brekelsen, der vor den Augen der Kommissare Kain (Bernd Michael Lade) und Ehrlicher (Peter Sodann, r.) seine ermordete Freundin Agnes (Christiane Heinrich) entdeckt. Foto: © MDR
11. "Tatort"-Einsatz in "Reise ins Nichts" (2002): Dietrich Mattausch als skrupelloser Spediteur Erwin Hallmeier, der mit seinem Angestellten Frank Stetter (Christian Koerner, r.) als Schlepper für Flüchtlinge agiert und von seinem Fahrer Kastenholz (Heinz Hoenig, l.) erpresst wird. Foto: © SR
12. "Tatort"-Einsatz in "Eine ehrliche Haut" (2004): Dietrich Mattausch (r.) als durchtriebener Parteichef Heinrich Paulsen, der den aufstrebenden Jungpolitiker Manfred Körner (Heikko Deutschmann) in Misskredit bringen will. Foto: © RBB
13. "Tatort"-Einsatz in "Blinder Glaube" (2008): Dietrich Mattausch (r.) als Prof. Dr. Manteuffel, der für die blinde Patientin Kerstin Vonk (Anne Kanis) einen High-Tech-Chip entwickelt hat, aber nicht nur von Dr. Nicolai (Justus von Dohnányi) als Mörder seiner eigenen Frau verdächtigt wird. Foto: © RBB

Bildergalerie: "Tatort"-Veteran Dietrich Mattausch

Seit seinem ersten "Tatort"-Auftritt im Jahr 1984 war der 77-jährige Wahl-Berliner Dietrich Mattausch bis heute 13 Mal im Nebenrollen-Einsatz.