So sahen die Tatort Kommissare bei ihrem Einstand aus (von links): Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl), Max Ballauf (Klaus J. Berendt), Freddy Schenk (Dietmar Bär) und Lena Odenthal (Ulrike Folkerts). Fotos: wdr Pressestelle (2), swr
Das Team der Kommissare Ballauf/Schenk (Klaus J. Berendt, r., und Dietmar Bär, l.) ist bei seinem ersten Einsatz in Köln noch nicht besonders gut aufeinander zu sprechen ("Willkommen in Köln" vom 5. Oktober 1997). Foto: wdr Pressestelle
Freddy Schenk hatte selber auf den Chefposten gehofft, doch Max Ballauf (Klaus J. Behrendt, r.), der für die Drug Enforcement Administration in Miami gearbeitet und bei einem Einsatz seine Freundin verloren hat, wird der neue Leiter der Mordkommisssion. Bei ihrem ersten Fall haben sie es mit dem Mord an einem Wachschutzmann zu tun. Hier mit Thomas Thieme, M. Foto: wdr Pressestelle
Zunächst ermitteln die Kommissare Ballauf und Schenk (Klaus J. Behrendt und Dietmar Bär, r.) in Köln gezwungenermaßen zusammen. Foto: wdr Pressestelle
Bei ihrem 70. gemeinsamen Fall ("Nachbarn", 26. März 2017) sind die Kommissare Freddy Schenk (Dietmar Bär, l., 56) und Max Ballauf (Klaus J. Behrendt, r., 57) längst ein eingeschworenes Paar. Foto: WDR/Martin Menke
Vor 15 Jahren fing alles an: "In der dunkle Fleck" (20. Oktober 2002) traf der Urhamburger Frank Thiel (Axel Prahl) als neuer Leiter des Morddezernats der Polizeidirektion Münster auf seinen Vermieter und Leiter der Rechtsmedizin, den Professor für Forensik Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers, l). Foto: WDR/Michael Böhme
Und der Erfolg hält immer noch an: Mit dem "Tatort" Fangschuss erreichten Thiel (Axel Prahl, l.) und Boerne (Jan Josef Liefers, 53) dieses Jahr einen Quotenrekord. Seit 1992 gab es keinen Tatort, den so viele Menschen gesehen haben. (14,56 Millionen Menschen, das entspricht einem Marktanteil von 39,6 Prozent bundesweit). Foto: WDR/Thomas Kost
Am 7. April 2002 flimmerte Maria Furtwängler als Kommissarin Charlotte Linholm das erste Mal über die deutschen Mattscheiben. Foto: NDR/Wolfgang Meier
In dem 1000. Tatort (13. November 2016) spielte die Hannoveraner Kommissarin Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler, 51 ) an der Seite des Kieler Ermittlers Klaus Borowski (Axel Milberg, 61). Diese Folge hatte den gleichen Titel, wie auch schon der erste Tatort von 1970: "Taxi nach Leipzig". Optisch ist Frau Furtwängler ihrem Stil treu geblieben. Foto: NDR/MeyerbroekerMaria Furtwängler
Am 30. November 2003 in der Folge "Väter" fährt Kommissar Klaus Borowski (Axel Miberg) das erste Mal mit der Fähre zu seiner Arbeit in Kiel. Foto: NDR/Manju Sawhney
In der Rolle des Kommissars Klaus Borowski war Axel Milberg schon vor dem "Tatort" zu sehen: 2002 spielte er, in der auf wahren Begebenheiten beruhenden, Krimiserie "Stahlnetz – PSI" den Ermittler Borowski, der einen unglaublichen Entführungsfall löst. Nach dem Absetzen der Sendung wurde der Hauptkommissar von Hannover nach Kiel (zum "Tatort") versetzt. Foto: NDR/Romano Ruhnau
Im Sommer 2017 wird in der Folge "Borowski und das Fest des Nordens" auf Borowski (Axel Milberg, li.) ein Attentat verübt. Nach knapp 15 Jahren "Tatort" ist Milberg etwas kahler und grauer geworden, ermittelt in seiner Rolle aber immer noch mit derselben brummigen Art. Foto: NDR/Christine Schroeder
Am 18. Juni 2017 ermittelt Klaus Borowski (Axel Milberg, 61) zum letzten Mal an der Seite von Sarah Brandt (Sibel Kekilli, r.). Die neue Assistentin Mila Sahin muss sich erst noch an seine Art gewöhnen. Foto: NDR/Christine Schroeder
Bereits am 29. Oktober 1989 hatte Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) ihren ersten Einsatz in "Die Neue". Sie ist damit die dienstälteste "Tatort"-Kommissarin. Hier an ihrer Seite: Kriminalhauptmeisterin Fichte (Margret Homeyer). Foto: SWR
Seit 21 Jahren ermittelt Mario Kopper (Andreas Hoppe) an ihrer Seite (hier in "Der kalte Tod" vom 6. Oktober 1996). Foto: swr-pressestelle
Odenthal (Ulrike Folkerts, 56) und Kopper (Andreas Hoppe, 57) lösten dieses Jahr in "Babbeldasch" (26. Februar 2017) ihren 56. gemeinsamen Fall. Im nächsten Jahr verlässt Kopper die Ludwigshafener Mordkommisssion. Foto: SWR/Martin Furch
Im Tatort "Animals" (1. Januar 1991) gaben der Münchener Kommissar Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) und sein Kollege Ivo Batic (Miroslav Nemec) ihren Einstand. Foto: WDR Pressestelle
Damals krönte vor allem dunkles, lockiges Haar die Häupter von Miroslav Nemec und Franz Leitmayr (l.). Hier mit Bela Erny als Klaus Pelzer (r.). Foto: WDR Pressestelle
Inzwischen ergraut: Miroslav Nemec als Kommissar Batic (l.), Udo Wachtveitl als dessen Kollege Franz Leitmayr (r.). Foto: BR/Claussen+Putz Filmproduktion GmbH/Hendrik Heiden
So sehen die Kriminalhauptkommissare heute aus: Ivo Batic (Miroslav Nemec,l. 63) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl, 58) in der Folge "Die Liebe, ein seltsames Spiel" (21. Mai 2017). Hauptverdächtiger: Thomas Jacobi (Martin Feifel). Foto: BR/Claussen+Putz Filmproduktion GmbH/Hendrik Heiden
Ihren ersten Einsatz hatte die Bremer Kommissarin Inga Lürsen (Sabine Postel) in "Inflagranti" (28. Dezember 1997). Damals noch an der Seite von Kollege Stefan Stoll (Rufus Beck). Foto: NDR/RB - Foto: NDR Pressestelle
Am 11. November 2001 bekam Kommissarin Inga Lürsen (Sabine Postel) einen neuen Assistenten: Nils Stedefreund (Oliver Mommsen). Foto: RB/Jörg Landsberg
Sabine Postel (63) hat sich in ihren 20 Jahren "Tatort"-Geschichte kaum verändert (hier in der Folge "Nachtsicht" vom 12. März 2017). Als Inga Lürsen bildet sie mit Stedefreund (Oliver Mommsen) ein eingespieltes Paar. 2018 stehen sie zum letzten Mal vor der Kamera – danach ist für die beiden Schluss mit dem Bremer Tatort. Foto: Radio Bremen/Michael Ihle
Am 17. Januar 1999 fügte Harald Krassnitzer sich in der Rolle des Chefinspektors Moritz Eisner in die Reihe der Tatort-Kommissare ein. Hier ein Foto der der Auftaktfolge "Nie wieder Oper" mit Ernie Mangold l. und Mijou Kovacs (M.) Foto: orf
Das frühere österreichische Team: Alois Frank, Gerhard Balluch, Harald Krassnitzer, Loretta Pflaum. Foto: orf
In seinem 24. Fall ("Vergeltung", 26. März, 2011) bekam Hauptkommissar Eisner (Harald Krassnitzer, r.) Verstärkung von seiner Assistentin Bibiane Fellner (Adele Neuhauser). Foto: rbb/ORF/Oliver Roth
In der neusten Folge "Virus" (27. August 2017) musste Bibi Fellner (Adele Neuhauser) um ihr Leben bangen. Hier mit Gerichtsmediziner Kreindl (Günter Franzmeier) und Moritz Eisner (Harald Krassnitzer). Foto: ARD Degeto/ORF/Epo Film/Hubert Mican
Kriminalhauptkommissar Thorsten Lannert (Richy Müller) und.... Foto: SWR/Jacqueline Krause-Burberg
...Sebastian Bootz (Felix Klare) feierten am 9. März 2008 mit der Folge "Hart an der Grenze" Premiere. Foto: SWR/Stephanie Schweigert, ho
Knapp zehn Jahre später suchen sie in der Folge "Stau" (10. September 2017) einen Mörder zwischen stehenden Autos. So sieht Richy Müller (62) aktuell als Thorsten Lannert aus. Foto: SWR/Andreas Schäfauer
Und so Felix Klare (38). Er versucht in der Rolle als Sebastian Bootz den dreijährigen Philipp (Lias Funck) als Zeugen zu vernehmen. Foto: SWR/Andreas Schäfauer

Tatort Kommissare früher und heute