Der GOLDENE KAMERA Digital Award

Was wir bereits wissen
Die GOLDENE KAMERA zeichnet jetzt auch das Beste im Netz aus! Innovativ, informativ, lustig und viral – in sechs Kategorien werden besondere Formate und bemerkenswerte Beiträge, die in den letzten Monaten national das Web dominiert und begeistert haben, von der FUNKE MEDIENGRUPPE vergoldet.

Das klassische Fernsehen und die tägliche Internetnutzung können schon länger nicht mehr getrennt voneinander betrachtet werden. Zu sehr verschmelzen Inhalte miteinander oder finden bereits vor TV-Ausstrahlung in den Mediatheken großer Sender statt. Die Inhalte im Internet haben in den letzten Jahren an Qualität gewonnen, und deren Macher verdienen es, berücksichtigt und ausgezeichnet zu werden. Täglich kommen neue YouTube-Channels, Streaming-Formate oder Social-Media-Kanäle hinzu und überzeugen Millionen von Followers und Abonnenten mit ihren Shows, Magazinen, Tutorials oder Serien.

Die GOLDENE KAMERA, seit über 50 Jahren ein Qualitätssiegel für ausgezeichnete Unterhaltung, wird deshalb 2017 erstmalig Personen und Formate auszeichnen, die im Internet für genau dieses qualitativ hochwertige Entertainment stehen!

GOLDENE KAMERA Digital Award 2017

In sechs Kategorien wird die Expertenjury der FUNKE MEDIENGRUPPE die Preisträger des #GKDA auszeichnen und ihnen eine GOLDENE KAMERA verleihen.

#Viraler Clip

Die Jury nominiert die Video-Clips, die 2016 mit überraschenden, unterhaltsamen oder informativen Inhalten gepunktet haben und sich mit bemerkenswerter Klickzahl viral im Netz verbreiten konnten. Ausgeschlossen sind Clips, die in einem unmittelbaren kommerziellen Zusammenhang mit einer Marke oder einem Produkt stehen. Auch Ausschnitte oder Beiträge, die originär nur für TV-Sendungen konzipiert und produziert wurden, schaffen es nicht in die engere Auswahl. Das schließt aber natürlich nicht aus, dass die Clips auch in TV-Sendungen ausgestrahlt worden sind.

#Serie

Hier wählt unsere Jury 20 Streaming-Serien aus, die 2016 gestartet sind oder in eine neue Staffel gingen und bei Erstausstrahlung ausschließlich über einen VoD-Service abgerufen werden konnten. Der Preisträger dieser Kategorie wird in einer User-Wahl ermittelt. Zugelassen sind nationale und internationale Produktionen.

#Reportage

Die Jury prämiert digitales Storytelling, das alle modernen Darstellungsformen nutzt, den User einbezieht und mehr bietet als das Abspielen von Bewegtbild. Für diese Kategorie können bis zum 10. November 2016 Bewerbungen eingereicht werden. Wir freuen uns auf Vorschläge von freien Autoren, Autorenteams und Redaktionen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

#Music Act

Die Jury zeichnet einen nationalen Künstler – oder eine Band – mit dem GOLDENE KAMERA Digital Award aus, der 2016 musikalisch herausragend war und aufgrund viraler Verbreitung einen überdurchschnittlichen Erfolg im Web gefeiert hat.

#Channel

In der Kategorie Channel werden dem User Web-Channels zur Wahl gestellt, die 2016 einen überraschenden, relevanten oder emotionalen Mehrwert bieten konnten und damit ihr Publikum immer wieder erstklassig unterhalten haben. Der Preisträger in dieser Kategorie wird in einer User-Wahl ermittelt. Zugelassen sind alle Auftritte. Die Auswahl und die Abstimmung findet ihr in Kürze hier auf goldenekamera.de/digitalaward

#Comedy

Welcher Comedian oder welches Comedy-Format hat 2016 für beste Unterhaltung im Netz gesorgt? Bei wem wurde im deutschsprachigen Internet aufgrund viraler Verbreitung am meisten gelacht? Wir sind gespannt, wer die Jury in dieser Kategorie am meisten überzeugt hat.

Die etwas andere Verleihung des GOLDENE KAMERA Digital Awards wird am 18. Februar 2017 ab 21.55 Uhr in ZDFneo und auf GOLDENEKAMERA.de gezeigt.

Kommentare einblenden

"Easy" mit Orlando Bloom: jetzt bei Netflix

Kate Micucci, Malin Akerman, Orlando Bloom (v.l.)
Kate Micucci, Malin Akerman, Orlando Bloom (v.l.)
Foto: ©Patrick Wymore/Netflix
Die stargespickte Serie über Liebeschaos in der Großstadt ist ab heute abrufbar.
Mehr lesen