#GKDA: Die Nominierten in der Kategorie COMEDY

Was wir bereits wissen
Die #GKDA-Jury hat entschieden: Freshtorge, Coldmirror und Gute Arbeit Originals sind die Nominierten in der Kategorie COMEDY beim GOLDENE KAMERA Digital Award 2017.

Freshtorge

Dithmarschen war bisher für seinen Kohl bekannt, nicht für seine Comedians. Doch dann kam Freshtorge: Seine weiblichen Alter Egos Sandra, Clarissa, Shyenne oder Lexa parodieren schrill und gekonnt die YouTube-Welt der Generation Y. In der "Torgshow" wird alles kommentiert, was Fremdschäm-Potenzial hat. Sicher, das Format hat vor über 30 Jahren ein Holländer erfunden - aber Rudi Carrell wäre heute bestimmt ein Fan von Torge Oelrich.

Freshtorge: Sandra lernt Schwimmen

Zur Person: Torge Oelrich macht seit 2006 Comedy auf YouTube. Mit seinem YouTube-Kanal "Freshtorge" startete der 28-Jährige bereits 2009 und gehört seitdem mit fast 2 Millionen Abonnenten zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Comedians im Web. Jeden "Samstorg" gibt es ein neues Video von ihm. Was man zu sehen bekommt, entscheidet er spontan. "Manchmal schlüpfe ich in eine andere Rolle, manchmal drücke ich einfach nur auf 'rec' und schaue, was passiert."

Coldmirror

Wer behauptet, bei YouTube gäbe es nur flache, unwitzige und billig produzierte Selfie-Videos, die nur ihre Macher für Comedy halten, der hat noch kein Video der durchgeknallten "Japanoschlampen"-Serie gesehen. "Schlampig gezeichnet, schlampig animiert" und total stumpf - der Animations-Mix aus "Futurama" und "Yu-Gi-Oh!" ist wirklich sehenswert. Katrin Fricke macht nur das, worauf sie Bock hat und das macht sie verdammt gut!

"StarStarSpace #8 - Gobble Gobble" von Coldmirror

Zur Person: Hinter dem bereits 2006 gestarteten YouTube-Kanal "Coldmirror" steckt Kathrin Fricke (32). Berühmt wurde sie mit ihren Neusynchronisationen der "Harry-Potter"-Filmreihe. Mittlerweile hat der Kanal der Bremer Videokünstlerin, die Kunstwissenschaft und Philosophie studiert hat, über 800.000 Abonnenten. Aktuell produziert sie sehr erfolgreich die Web-Serie "StarStarSpace" für funk, dem jungen Online-Angebot von ARD und ZDF. Hierin parodiert sie alles, was mit Star und Space zu tun hat, "mit Wahnsinns-Special-Effects".

Gute Arbeit Originals

"Natürlich geht diese Arbeit uuunglaublich an die Substanz, aber es hat sich bis jetzt immer gelohnt", macht sich Katjana Gerz in einem ihrer Videos über "Method Acting" lustig. Doch der Satz dürfte auch für ihre "Gute Arbeit" gelten. Zusammen mit ihrem Partner Florentin Will produziert Gerz trockene und äußerste gelungene Comedy-Clips. Die Komik der Sketch-Situationen erinnert häufig an "Stromberg"-Folgen, aber es wird nicht nur im Büro geblödelt. US-Wahl, Mittelalterfest, Nazi-Werbeagentur, Indie-Film, Trauerfeier – für jeden ist etwas dabei!

"Bronch" von Gute Arbeit Originals

Zu den Personen: Katjana Gerz und Florentin Will, auch bekannt als der Beefträger vom "Neo Magazin Royale", produzieren gemeinsam für den Comedy-Kanal "Gute Arbeit Originals" zeitlose Sketche. Seit der Kanalgründung im August 2016 haben 18.000 Fans ihren Kanal abonniert und freuen sich mehrmals wöchentlich über "zur Nachahmung empfohlene Musikvideos, semi-lehrreiche Podcasts, suchtfördernde GIFs und Memes, ökologische Müsli-Rezepte und knifflige Sudoku-Rätsel." Katjana Gerz (31) ist Deutsch-Amerikanerin, studierte in Babelsberg und gab ihr Filmdebüt in Andreas Schaaaps "Must Love Death".

Kommentare einblenden

Die 10 erfolgreichsten Music Acts der YouTube-Welt

"Top Male Artist" bei den Billboard Music Awards 2016 und YouTube-Video-Milliardär: Justin Bieber (22)
"Top Male Artist" bei den Billboard Music Awards 2016 und YouTube-Video-Milliardär: Justin Bieber (22)
Foto: © Kevin Winter/Getty Images
Zur Bekanntgabe der "Music Act"-Nominierten des GOLDENE KAMERA Digital Awards 2017 haben wir die internationalen Künstler herausgefiltert, die auch mit ihren Videos die Charts stürmen.
Mehr lesen