Jimmy Fallon moderiert die nächsten Golden Globes

"Tonight Show"-Moderator und bald auch Golden Globes-Gastgeber: Jimmy Fallon (41)
"Tonight Show"-Moderator und bald auch Golden Globes-Gastgeber: Jimmy Fallon (41)
Foto: © Neilson Barnard/Getty Images
Was wir bereits wissen
Der beliebte Moderator tritt bei der Verleihung der begehrten Filmpreise in die Fußstapfen von Ricky Gervais.

Mit seinem bitterbösen Humor sorgte der britische Comedian Ricky Gervais schon vier Mal (2010, 2011, 2012 und 2016) für jede Menge Lacher bei der Golden Globes-Verleihung. Doch sein spezieller Humor stieß auch so manchem Star bitter auf – zum Beispiel Mel Gibson, über dessen Eskapaden sich Gervais häufiger lustig gemacht hatte. Nun hat der ausstrahlende Sender NBC entschieden, dass bei der nächsten Ausgabe ein zwar ebenso lustiger, aber doch deutlich zahmerer Kandidat durch das Programm führen soll: Jimmy Fallon, Moderator der beliebten "Tonight Show", die ebenfalls bei NBC ausgestrahlt wird.

"Wir haben den bestmöglichen Moderator gefunden, um den Abend wirklich unvergesslich zu machen, und das ist Jimmy Fallon", so Robert Greenblatt, der Chef von NBC Entertainment. "Ich weiß, dass er seine einzigartige Energie und seinen besonderen Witz einbringen wird." Die Hollywood Foreign Press, die den Preis vergibt, sei begeistert von der Wahl. Fallon selbst äußerte sich mit einem kurzen Tweet: "Ich bin so aufgeregt!" – und schob dann noch nach: "Ich freue mich wirklich, etwas Zeit mit der ausländischen Presse zu verbringen, bevor Donald Trump alle des Landes verweist."

Die rund dreistündige Veranstaltung wird am 8. Januar 2017 ausgestrahlt. Hier ein kleiner Vorgeschmack auf Jimmy Fallons Talent für köstliche Bühnenshow-Einlagen...

Jimmy Fallon in "Lip Sync Battle" mit Emma Stone
Kommentare einblenden