Julianne Moore & Robert De Niro: Neue TV-Serie

Julianne Moore & Robert De Niro
Julianne Moore & Robert De Niro
Foto: ©Christopher Polk, Slaven Vlasic/Getty Images
Was wir bereits wissen
Die beiden Oscar-Preisträger übernehmen die Hauptrollen in einem Projekt von David O. Russell ("Silver Linings").

Der Trend setzt sich fort: Immer mehr hochkarätige Hollywood-Stars konzentrieren sich neben dem Filmgeschäft auch auf Serien. Die Gründe: mehr Zeit, die Figuren und das Material zu erforschen und häufig mehr kreative Möglichkeiten als beim Film. Wie der "Hollywood Reporter" jetzt berichtet, konnte Regisseur David O. Russell nun auch Robert De Niro und Julianne Moore für eine neue Serie gewinnen. Noch sind wenig Details bekannt – Gerüchten zufolge soll es sich um eine Krimi-Serie handeln, die in den 90er-Jahren spielt. Unklar ist auch noch, ob das Projekt letztendlich bei einem TV-Sender oder bei einem Streamingdienst ausgestrahlt wird. Allerdings liegen laut Russells Agentur bereits diverse Angebote von verschiedenen TV-Sendern und Streamingdiensten vor.

De Niro und Russell haben bereits bei den Filmen "Silver Linings" und "Joy" erfolgreich zusammengearbeitet. Auch Julianne Moore und Robert De Niro sind alte Bekannte: Vor vier Jahren standen sie gemeinsam für das Vater-Sohn-Drama "Being Flynn" vor der Kamera, das an diesem Mittwoch (10. August) um 23.30 vom ZDF als Free-TV-Premiere ausgestrahlt wird.

Deutscher Trailer "Being Flynn"
Kommentare einblenden

WDR: Web-Doku zum 70. Geburtstag von NRW

"Echt Wir": Emotionale Videotagebücher von 20 Menschen aus Nordrhein-Westfalen
"Echt Wir": Emotionale Videotagebücher von 20 Menschen aus Nordrhein-Westfalen
Foto: © WDR
20 Menschen aus Nordrhein-Westfalen zwischen 18 und 88 filmen ihr Leben als Videotagebuch.
Mehr lesen