Robert Downey Jr. wird HBO-Serien-Star

Von der großen Leinwand zurück ins TV: Robert Downey Jr. (51)
Von der großen Leinwand zurück ins TV: Robert Downey Jr. (51)
Foto: © Ian Gavan/ Getty Images
Was wir bereits wissen
Für ein gemeinsames Projekt mit dem "True Detective"-Schöpfer kehrt "Iron Man" ins Fernsehen zurück.

14 Jahre ist es her, dass Robert Downey Jr. zuletzt im TV zu sehen war – damals spielte er in der Anwalt-Serie "Ally McBeal".

Robert Downey Jr. in "Ally McBeal"

Nun steht seine Rückkehr auf die Mattscheibe bevor: Der "Iron Man"-Star übernimmt die Hauptrolle in einer noch unbetitelten Serie von Drehbuchautor Nic Pizzalatto, der sich als Schöpfer von "True Detective" einen Namen machte. Gerüchten zufolge soll es sich um neue Abenteuer der Kriminalfigur Perry Mason handeln, da Downey Jr. schon lange um ein Comeback der Figur bemüht. Statt eines angedachten Kinofilms, in dem er den legendären Strafverteidiger verkörpert, soll nun eine ganze Serie entstehen. Downey Jr. soll mit seiner Ehefrau Susan Downey und ihrer gemeinsamen Produktionsfirma Team Downey auch die Produktion der Serie übernehmen. Details wurden jedoch vom Auftraggeber, dem US-Sender HBO, bislang nicht bestätigt.

Die Figur des Ermittlers und Anwalts Perry Mason wurde in den 1930er-Jahren von US-Autor Erle Stanley Gardner erdacht und in über 80 Romanen und Kurzgeschichten ausgebaut. Sie diente unter anderem als Vorlage für eine TV-Serie mit neun Staffeln von 1957-1966 und anschließend für eine Reihe von Spielfilmen, in denen Raymond Burr die Titelfigur verkörperte.

Opening für "Perry Mason" (1957-1966)
Kommentare einblenden

"Downton Abbey" bald als Kinofilm?

Träumt von einem "Downton Abbey"-Leinwandcomeback: Michelle Dockery (34)
Träumt von einem "Downton Abbey"-Leinwandcomeback: Michelle Dockery (34)
Foto: © Jason Merritt/Getty Images
Hauptdarstellerin Michelle Dockery verrät: „Vielleicht ist es noch nicht vorbei.“
Mehr lesen