"Start Up": Neue Serie von und mit Zach Braff

Bald wieder Serien-Star: Zach Braff (41)
Bald wieder Serien-Star: Zach Braff (41)
Foto: ©Clayton Chase/Getty Images
Was wir bereits wissen
Der "Scrubs"-Star kehrt nach seiner dritten Kino-Regiearbeit für die Comedy-Serie "Start Up" ins TV zurück.

Vor knapp sechs Jahren endete nach neun Staffeln die international erfolgreiche Serie "Scrubs – Die Anfänger". Jetzt kehrt Hauptdarsteller Zach Braff ins Seriengeschäft zurück: Gemeinsam mit dem "Scrubs"-Drehbuchautor und Produzenten Matt Tarses arbeitet er an einer neuen Comedy-Serie mit dem Arbeitstitel "Start Up", die zunächst beim US-Sender ABC ausgestrahlt werden soll.

"Start Up" basiert auf dem gleichnamigen Podcast von Alex Blumberg. Darin schildert dieser die Schwierigkeiten bei der Gründung eines eigenen Unternehmens. In der Serienadaption wird Braff genau diese Rolle spielen: einen Mittdreißiger mit Frau und zwei Kindern, der seinen gut bezahlten Job kündigt und sich selbstständig macht. In der jetzt bestellten Pilotfolge wird Braff neben der Hauptrolle auch die Regie übernehmen. Der 41-Jährige hatte bereits bei mehreren Folgen von "Scrubs" Regie geführt und mit "Garden State" 2004 sein Kino-Regiedebüt gegeben. Mit der Komödie "Abgang mit Stil", in der Morgan Freeman, Michael Caine und Alan Arkin die Hauptrollen spielen, soll im April 2017 sein dritter Langfilm in die Kinos kommen.

Kommentare einblenden

Hollywood trauert um Gene Wilder

Gene Wilder 1977 in Cannes
Gene Wilder 1977 in Cannes
Foto: @picture alliance/abaca
Er war Willy Wonka und Dr. Frederick Frankenstein: Jetzt verstarb der Comedy-Star im Alter von 83 Jahren.
Mehr lesen