The BossHoss: Neue Gastgeber bei "Sing meinen Song"

 The BossHoss
The BossHoss
Foto: VOX / Christoph Voy
Was wir bereits wissen
Die beiden Frontmänner Sascha Vollmer und Alec Völkel lösen bei VOX Xavier Naidoo ab.

Regelmäßig knapp drei Millionen Zuschauer schalteten im Frühjahr 2016 die Folgen der dritten Staffel von "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" ein. 2017 geht die VOX-Show in die vierte Runde, nun aber mit neuen Gastgebern: Sascha Vollmer und Alec Völkel, die beiden Frontmänner der Berliner Band "The BossHoss", werden statt Xavier Naidoo durch die Show führen. Bei der diesjährigen Staffel saßen die beiden Großstadt-Cowboys noch selbst als Gäste auf dem Tauschkonzert-Sofa.

Für die neue Staffel haben sie jede Menge bekannte Musiker nach Südafrika eingeladen: Unter anderem Lena Meyer-Landrut, Stefanie Kloß von Silbermond, Mark Forster, Gentleman und Moses Pelham werden die Songs ihrer Kollegen neu interpretieren. Die beiden Gastgeber freuen sich auf die neue Aufgabe: "Songs zu interpretieren liegt schon immer ganz tief in unserer Band-DNA. Wir haben richtig Bock, wieder live in Südafrika zu rocken. Und mit unseren großartigen Gästen werden wir sicher auf dem Sofa die ein oder andere Party starten."

Bevor die vierte Staffel ausgestrahlt wird, sind der bisherige Gastgeber Xavier Naidoo und seine Nachfolger gemeinsam in einer neuen Ausgabe von "Sing meinen Song - Das Weihnachtskonzert" zu sehen, in der sie zusammen mit weiteren Künstlern der dritten Staffel, darunter Nena und BAP-Frontmann Wolfgang Niedecken, ihre liebsten Weihnachtslieder singen.

Kommentare einblenden

"Pregau" - Das Erste zeigt als Weihnachts-Mehrteiler einen Krimi

Polizist Hannes Bucher (Maximilian Brückner) gerät in Schwierigkeiten.
Polizist Hannes Bucher (Maximilian Brückner) gerät in Schwierigkeiten.
Die Miniserie mit Maximilian Brückner, der als Dorfpolizist in einen blutigen Strudel von Problemen gerät, lief zuvor schon mit großem Erfolg im ORF.
Mehr lesen