Ein Ehrenpreis für Pierce Brosnan

Berühmt wurde Pierce Brosnan er in den 1980er Jahren mit der US-Fernsehserie Remington Steele.
Berühmt wurde Pierce Brosnan er in den 1980er Jahren mit der US-Fernsehserie Remington Steele.
Foto: Andreas Rentz/Getty Image
Was wir bereits wissen
Der GOLDENE KAMERA-Preisträger wird bei der Verleihung des Europäischen Filmpreises für seinen Beitrag zum Weltkino ausgezeichnet.

Seit 1973 steht er auf der Theaterbühne, seit 1980 vor der Kamera – seitdem war er in hunderten Kino- und TV-Projekten zu sehen. Jetzt wird der ehemalige James-Bond-Darsteller Pierce Brosnan für seinen „einzigartigen Beitrag zum internationalen Kino“ ausgezeichnet. Im Rahmen der Verleihung des Europäischen Filmpreises erhält er den Ehrenpreis „Europäischer Beitrag zum Weltkino“. Mit der Auszeichnung befindet er sich in bester Gesellschaft: Zu den vergangenen Preisträgern zählen unter anderem Christoph Waltz, Steve McQueen und Helen Mirren. Die Verleihung findet am 10. Dezember in Wroclaw, der Europäischen Kulturhauptstadt 2016 statt.

Pierce Brosnan in Schwierigkeiten: Thriller "I.T." (2016)

Brosnan, der auch als Produzent tätig ist, stand kürzlich neben Jackie Chan für den Action-Thriller „The Foreigner“ und neben William Hurt für das Abenteuer-Drama „The King’s Daughter“ vor der Kamera. Zurzeit dreht er mit Kate Beckinsale und Jeff Bridges das Drama „The Only Living Boy in New York“, das 2017 ins Kino kommen soll. Im Laufe seiner Karriere hat Brosnan bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter auch 2007 die GOLDENE KAMERA.

Kommentare einblenden

Die Halloween-Outfits der Stars!

Foto: instagram.com/katyperry
Jedes Jahr wird aufs Neue heiß diskutiert, welche Kostüme die Stars der Entertainment-Branche zu Halloween tragen werden. Gerade in den USA sind Promis wie Heidi Klum ja bekannt für ihre aufwendigen Outfits.
Mehr lesen