Marvel bringt "Inhumans" ins TV

Unmenschlich: Black Bolt
Unmenschlich: Black Bolt
Foto: ©Marvel
Was wir bereits wissen
Statt wie ursprünglich geplant im Kino geht die Superhelden-Truppe nun beim US-Sender ABC an den Start – die ersten zwei Folgen kommen auch in IMAX-Kinos.

Noch mehr Futter für Marvel-Fans: Das umtriebige Studio arbeitet nicht nur an diversen neuen Filmen, sondern bringt mit "The Inhumans" auch eine weitere Serie ins TV. Ursprünglich als Kinofilm mit einem Starttermin im Jahr 2019 geplant, soll die Serie nun ab September 2017 beim US-Sender ABC laufen. Die Inhumans, eine Truppe von Superhelden, die aufgrund ihres Gencodes übermenschliche Kräfte besitzen, sind zwar bereits in "Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D." mit am Start, doch die neue, aus acht Episoden bestehende Serie soll eigenständig funktionieren und kein Ableger werden. Im Mittelpunkt wird der berühmteste Inhuman Black Bolt stehen.

Über die Besetzung ist noch nichts bekannt, auch nicht dazu, wann und bei welchem Sender die Serie im deutschen TV laufen wird. Marvel-Fans können sich jedoch schon auf den Sommer 2017 freuen: Noch vor der Ausstrahlung im TV sollen die ersten beiden, mit speziellen IMAX-Kameras gedrehten Folgen der Serie dann zwei Wochen lang exklusiv weltweit in IMAX-Kinos laufen.

Kommentare einblenden

Verbrechen im Beichtstuhl: Drehstart für die Krimi-Serie "Culpa"

Stipe Erceg als Priester
Stipe Erceg als Priester
Foto: ©obs/NBC UNIVERSAL Global Networks Deutschland/NADJAKLIER
Stipe Erceg übernimmt die Hauptrolle in der Krimi-Serie "Culpa - Niemand ist ohne Schuld".
Mehr lesen