Forest Whitaker will mit Johnny Depp Rapper-Morde aufklären

Oscar-Preisträger Forest Whitaker
Oscar-Preisträger Forest Whitaker
Foto: ©Eugene Gologursky/Getty Images
Was wir bereits wissen
Die beiden Stars untersuchen in "Labyrinth" die Morde an Tupac Shakur und Notorious B.I.G.

Für Forest Whitaker bleibt es ein erfolgreiches Jahr: Der Oscar-Preisträger, der sich in den letzten Monaten Rollen in zahlreichen spannenden Projekten sichern konnte, wird nun auch noch an der Seite von Johnny Depp im Thriller "Labyrinth" spielen. Darin spielt er einen Reporter, der gemeinsam mit Polizisten Russell Poole (Depp) die Mörder von Tupac Shakur und Notorious B.I.G. sucht. Die Morde an den beiden Rappern hatten Ende der 90er-Jahre weltweit für Aufsehen gesorgt - aufgeklärt sind sie bis heute nicht.

Vorlage für den Film ist das gleichnamige Buch von US-Autor Randall Sullivan, das die Hintergründe der berüchtigten Morde beleuchtet und die Ermittlungen des echten, 2015 verstorbenen Russell Poole aufzeichnet. Die Regie übernimmt Brad Furman ("Der Mandant"), Drehbeginn soll noch Ende des Jahres sein.

Whitaker ist ab 15. Dezember auch in "Star Wars: Rogue One" im Kino zu sehen.

Deutscher Trailer "Star Wars: Rogue One" (Kinostart: 15.12.)
Kommentare einblenden

Drehstart für TV-Drama "Der Sohn" mit Mina Tander

Im NDR-Fernsehfilm "Der Sohn" spielt Mina Tander eine verzweifelte Mutter
Im NDR-Fernsehfilm "Der Sohn" spielt Mina Tander eine verzweifelte Mutter
Foto: Andreas Rentz/Getty Images
In "Der Sohn" spielt Mina Tander eine verzweifelte Mutter. Mit von der Partie: Muriel Baumeister und Nino Böhlau.
Mehr lesen