ZDF-Dreiteiler "Der gleiche Himmel" kommt im März

Ab 27. März 2017 im ZDF: das "Der gleiche Himmel"-Ensemble Friederike Becht (l.), Tom Schilling, Sofia Helin und Ben Becker
Ab 27. März 2017 im ZDF: das "Der gleiche Himmel"-Ensemble Friederike Becht (l.), Tom Schilling, Sofia Helin und Ben Becker
Foto: © UFA Fiction
Während sich Netflix die internationalen Rechte an dem Dreiteiler gesichert hat, läuft Oliver Hirschbiegels Kalte-Krieg-Saga bei uns ab dem 27. März im ZDF.

Auf der internationalen Fernsehmesse MIPCOM im vergangenen Oktober gehörte das großangelegte TV-Projekt von UFA Fiction und Beta Film zu den absoluten Hinguckern. Kein Wunder also, dass sich Streaming-Primus Netflix sogleich die internationalen Rechte an dem dort unter dem englischen Titel "The Same Sky" zu Markte getragenen Dreiteiler gesichert hat. In "Der gleiche Himmel" von Regisseur Oliver Hirschbiegel ("Der Untergang") und der englischen Drehbuchautorin Paula Milne ("Der Mann an ihrer Seite") geht es um den Ost-Berliner Romeo-Agenten Lars Weber (Tom Schilling), der 1974 im Westen der Stadt Lauren Faber (Sofia Helin) verführen soll. Als Lars jedoch von seinem Führungsoffizier Ralf Müller (Ben Becker) auf die NSA-Mitarbeiterin Sabine Cutter (Friederike Becht) angesetzt wird, droht sein Auftrag emotional aus der Bahn zu geraten...

Internationaler Trailer zu "Der gleiche Himmel" (TV-Start: 27.3.2017)

Die Sendetermine für "Der gleiche Himmel"

Bei uns wird "Der gleiche Himmel" vom ZDF gezeigt und das - wie heute bekannt wurde - am 27., 28. und 29. März um jeweils 20.15 Uhr. Die Ausstrahlung an drei aufeinander folgenden Abenden soll den Event-Charakter von Hirschbiegels Mini-Saga zwischen Kalter Krieg und heißer Liebe betonen.

Warum sich das Einschalten lohnen wird, verriet uns Hauptdarstellerin Friederike Becht bereits im letzten Jahr, als "Der gleiche Himmel" noch den Arbeitstitel "Berlin - Der geteilte Himmel" trug...

Interview mit Friederike Becht

Bildergalerie: die spannendsten TV-Highlights 2017

Kommentare einblenden

Bully Herbig geht unter die Show-Juroren

Comedy-Star, Blockbuster-Regisseur und bald auch Show-Juror: Michael "Bully" Herbig (48)
Comedy-Star, Blockbuster-Regisseur und bald auch Show-Juror: Michael "Bully" Herbig (48)
Foto: © Mathis Wienand/Getty Images
In der neuen Sat.1-Produktion "It’s Showtime" wird der GOLDENE KAMERA-Gewinner über die Qualität vielversprechender Künstler urteilen.
Mehr lesen