Regisseur für neue Serie "Das Boot" gefunden

Regisseur Andreas Prochaska (52)
Foto: ©Clemens Bilan/Getty Images
Andreas Prochaska ("Das Wunder von Kärnten") inszeniert das Sequel des Film-Hits aus den 80er-Jahren.

Vor 36 Jahren versank "Das Boot" nach einem schweren Luftangriff – nun wird einer der wichtigsten deutschen Antikriegsfilme in Form einer achtteiligen Serie auf Sky fortgesetzt. Die Handlung wird an das Ende des mit der GOLDENEN KAMERA 2007 ausgezeichneten Films von Wolfgang Petersen anknüpfen und damit beginnen, dass im Herbst 1942 eine junge Besatzung ihre gefährliche Feindfahrt antritt. Im Mittelpunkt soll das zentrale Thema von Lothar-Günther Buchheim stehen, der den Bestseller "Das Boot" verfasste: blinder Fanatismus, der junge Männer in einen sinnlosen Krieg treibt.

Mit Andreas Prochaska, der sich unter anderem mit "Das finstere Tal", "Das Wunder von Kärnten" und "Spuren des Bösen" einen Namen machte, ist jetzt auch ein Regisseur für den Stoff gefunden. "'Das Boot' ist ein Meilenstein in der Geschichte der Antikriegsfilme, es steht für Authentizität, Spannung, Drama, Emotion und Action", so Prochaska. "Die Serie geht einen Schritt weiter, kombiniert die klaustrophobische Atmosphäre des Bootes mit einem Handlungsstrang im Dunstkreis der Resistance, schafft damit auch starke Frauenfiguren und gibt mir als Regisseur die Möglichkeit dieses Erbe in die zeitgemäße Form seriellen Erzählens zu übertragen."

Der Produktionsstart des 25-Millionen-Dollar-Projekts ist für Mitte des Jahres geplant, die internationale Ausstrahlung für 2018.

Bildergalerie: die spannendsten Fernseh-Highlights 2017

In "You are Wanted" wird Schweighöfers Leben auf den Kopf gestellt
Schweighöfers Amazon-Serie "You are Wanted"
In "4 Blocks" gerät Vince (Frederick Lau, M.) zwischen die Fronten
Die "4 Blocks"-Gang
"Allmen und die Libellen": Allmen (Heino Ferch) ist eleganter Lebemann, der in Schwierigkeiten gerät
"Allmen und die Libellen": Allmen (Ferch) mit seinem treuen Diener Carlos (Finzi)
Erste deutsche Netflix-Produktion "Dark": Das Ensemble am Set
"Babylon Berlin": Volker Bruch als Kommissar Gereon Rath
"Die Dasslers": Adi und Rudi Dassler (Christian Friedel und Hanno Koffler) werden zu Rivalen
"Die Dasslers": Adi und Rudi Dassler (Christian Friedel und Hanno Koffler)
Komödien-Reihe "Eltern allein zu Haus": Wie verändert sich das Leben, wenn die Kinder ausziehen?
"Eltern allein zu Haus": Mehr Zeit zu Zweit, wenn die Kinder aus dem Haus sind?
"Landgericht": Familie Kornitzer versucht nach Kriegsende ihr Leben in Westdeutschland wieder aufzubauen
"Landgericht": Die Trennung von seinen Kindern fällt Richard (Ronald Zehrfeld) schwer
"Der geteilte Himmel": Kalter-Krieg-Drama Tom Schilling und Sofia Helin.
"Der geteilte Himmel": Lars Weber (Tom Schilling) und Ralf Müller (Ben Becker)
"Charité": Im Mittelpunkt des Mehrteilers steht Hilfswärterin Ida (Alicia von Rittberg)
"Charité": Ida (Alicia von Rittberg) entdeckt ihre Leidenschaft für die Medizin
"Das Verschwinden": Thriller mit Elisa Schlott (li.) und Julia Jentsch
"Das Verschwinden": Elisa Schlott (r.) und Julia Jentsch
"Himmel und Hölle": Martin Luther (Maximilian Brückner) übersetzt das Neue Testament
"Himmel und Hölle": Martin Luther (Maximilian Brückner) und Albrecht von Brandenburg (Joachim Król)
"Die Ketzerbraut": Ruby O. Fee als Veva
"Die Ketzerbraut": Veva (Ruby O. Fee) und ihr Jugendfreund (Christoph Letkowski)
"Honigfrauen": Die Schwestern Catrin (Cornelia Gröschel) und Maja (Sonja Gerhardt) wollen weg aus der DDR
Am Set von "Kalte Wasser": Regisseur Raymond Ley (l.) mit Maria Dragus und Alexander Grünberg (Ausbilder Franzen)
Agenten-Komödie "Verbindungsfehler": Jennifer Ulrich und Marc Benjamin in den Hauptrollen
"Verbindungsfehler": Klaras Spionage-Befugnisse kommen ihr gerade recht
"Der 7. Tag": Hat Sibylle Thalheim (Stefanie Stappenbeck) einen Mord begangen?
"Der 7. Tag": mit Henning Baum
"Schuld 2": Fortsetzung der Schirach-Reihe mit Lars Eidinger
"Schuld 2" mit Moritz Bleibtreu und Jürgen Vogel
"Katharina Luther" erzählt die Geschichte der Katharina von Bora (Karoline Schuch). Devid Striesow spielt Martin Luther

Kristen Stewart: Action statt Indie

Kristen Stewart (26)
Foto: ©Nicholas Hunt/Getty Images
Die amerikanische Schauspielerin steht in finalen Verhandlungen für die Hauptrolle im Tiefsee-Thriller "Underwater".
Mehr lesen