Meryl Streep und Tom Hanks: Erstmals gemeinsam vor der Kamera

Hollywood-Veteranen: Meryl Steep und Tom Hanks
Hollywood-Veteranen: Meryl Steep und Tom Hanks
Foto: ©Kevin Winter, Alberto E. Rodriguez/Getty Images
Die beiden Oscar-Preisträger übernehmen die Hauptrollen in Steven Spielbergs Drama "The Post".

Es ist kaum zu glauben: Meryl Streep steht seit 1975 vor der Kamera, Tom Hanks seit 1980. Doch noch nie haben die beiden mehrfachen Oscar-Preisträger gemeinsam in einem Film gespielt. Das ändert sich jetzt mit dem neuen Projekt von einem weiteren Kino-Schwergewicht: Regisseur Steven Spielberg hat die beiden Stars für seinen neuen Film "The Post" verpflichtet.

Das Polit-Drama handelt vom Skandal um die Pentagon-Papiere im Jahr 1971. Damals hatten die "New York Times" und die "Washington Post" geheime Dokumente des US-Verteidigungsministeriums veröffentlicht, die die gezielte Irreführung der Amerikaner durch mehrere US-Präsidenten n Bezug auf den Vietnamkrieg aufdeckten. Tom Hanks wird Ben Bradlee spielen, den Chefredakteur der "Washington Post", und Streep die Herausgeberin Kay Graham. Die Dreharbeiten sollen noch im Laufe des Jahres beginnen.

Kommentare einblenden

Neues "Dirty Dancing"-Traumpaar gefunden

Abigail Breslin, Colt Prattes
Abigail Breslin, Colt Prattes
Foto: ©Frazer Harrison, Jonathan Leibson/Getty Images
Abigail Breslin aus "Little Miss Sunshine" verknallt sich im TV-Remake in den Tänzer Colt Prattes.
Mehr lesen