Sandra Hüller: Neuzugang bei "Fack ju Göhte 3"

Sandra Hüller (38)
Sandra Hüller (38)
Foto: ©Mike Coppola/Getty Images
Die Hauptdarstellerin aus "Toni Erdmann" spielt im dritten Film der Kino-Hit-Reihe eine Pädagogin.

Namhafte Verstärkung für "Fack ju Göhte 3": Diesmal soll Sandra Hüller an der Münchner Goethe-Schule für Ordnung sorgen. Die vielfach ausgezeichnete Schauspielerin, die zuletzt mit ihrer Rolle in der Oscar-nominierten Tragikomödie "Toni Erdmann" international für Aufsehen sorgte, wird im dritten Kinofilm eine Pädagogin spielen, die Elyas M'Barek alias Zeki Müller im harten Schulalltag unterstützt.

Die Dreharbeiten für Teil drei sollen noch im Frühjahr beginnen, der Kinostart ist am 26. Oktober geplant. Das Drehbuch stammt wie bei den beiden Vorgängern erneut aus der Feder von Regisseur Bora Dagtekin. Neben altbekannten Gesichtern wie Jella Haase als Chantal, Karoline Herfurth als Lisi Schnabelstedt, Katja Riemann als Direktorin Gerster und Uschi Glas als Lehrerin Frau Leimbach-Knorr ist diesmal auch GOLDENE KAMERA-Preisträgerin Corinna Harfouch in einer noch unbekannten Rolle an Bord.

Die 17 spannendsten Sequels 2017 in Bildern:

Kommentare einblenden

Mehrteiler über Sigmund Freud in Planung

Sigmund Freud (1856 - 1939)
Sigmund Freud (1856 - 1939)
Foto: ©Hans Casparius/Getty Images
UFA-Fiction will die "weltverändernde Lebensleistung" des berühmten Psychoanalytikers ins Zentrum einer aufwändigen TV-Produktion stellen.
Mehr lesen