"Superman" unterstützt Tom Cruise

Henry Cavill (33)
Henry Cavill (33)
Foto: ©Bryan Bedder/Getty Images
Henry Cavill übernimmt eine Rolle im sechsten "Mission Impossible"-Kinofilm.

"Superman" auf unmöglicher Mission: Mit Henry Cavill wird die ohnehin schon prominente Besetzung der "Mission Impossible"-Filme um einen weiteren Star erweitert. Welche Rolle der Brite im sechsten Film der Reihe übernehmen wird, ist noch nicht bekannt. Wohl aber, wie er die Rolle bekam: Regisseur und Drehbuchautor Christopher McQuarrie fragte öffentlich in einem Instagram-Post, ob Cavill Lust hätte, mitzumachen. Der reagierte prompt und signalisierte Interesse – auch noch, als McQuarrie die Bedingungen nannte: "Du solltest Spaß an extremen Höhen, hohen Geschwindigkeiten, motorisierten Fahrzeuge aller Art (besonders Flugzeuge), Stunts, Feuerwaffen und gelegentlicher Zurschaustellung haben. Geht das klar?"

"Mission Impossible 6" soll am 16. August 2018 in die Kinos kommen. Neben Tom Cruise sollen auch Simon Pegg, Jeremy Renner und Rebeca Ferguson wieder mit dabei sein. Henry Cavill ist vorher noch erneut in seiner Paraderolle als Superman in "Justice League" (Start: 16. November 2017) zu sehen.

Deutscher Trailer "Justice League" (Start: 16.11.2017)
Kommentare einblenden

"Toni Erdmann" konkurriert mit "Die Blumen von gestern"

Groteske Familienbande: Ines (Sandra Hüller) und ihr Vater in "Toni Erdmann"-Verkleidung (Peter Simonischek)
Groteske Familienbande: Ines (Sandra Hüller) und ihr Vater in "Toni Erdmann"-Verkleidung (Peter Simonischek)
Foto: © NFP marketing & distribution
Die Nominierungen für den Deutschen Filmpreis 2017 sind in Berlin bekanntgegeben worden – und sorgten für einige überraschte Gesichter.
Mehr lesen