"Steig.Nicht.Aus!" - Wotan Wilke Möhring dreht Actionthriller in Berlin

Siegfried Kamml (Produzent), Christiane Paul (Simone Brendt), Carlo Thoma (Marius Brendt), Christian Alvart (Regisseur & Produzent), Emily Kusche (Josefine Brendt), Christoph Krauss (Kamera), Wotan Wilke Möhring (Karl Brendt) beim Dreh in Berlin.
Siegfried Kamml (Produzent), Christiane Paul (Simone Brendt), Carlo Thoma (Marius Brendt), Christian Alvart (Regisseur & Produzent), Emily Kusche (Josefine Brendt), Christoph Krauss (Kamera), Wotan Wilke Möhring (Karl Brendt) beim Dreh in Berlin.
Foto: Iris Janke
In der ZDF-Kino-Koproduktion wird Wotan Wilke Möhring, aktuell ausgezeichnet mit der GOLDENEN KAMERA als "Bester Deutscher Schauspieler", mit einer Bombe unter dem Hintern erpresst.

Scheinbar ein ganz normaler Tag: Auf dem Weg zur Arbeit bringt der Berliner Bauunternehmer Karl Brendt (Wotan Wilke Möhring) seine Kinder Josefine (Emily Kusche) und Marius (Carlo Thoma) zur Schule. Doch ein Anruf im Auto verändert alles. Der Unbekannte am anderen Ende der Leitung droht damit, eine unter dem Sitz versteckte Bombe in die Luft zu sprengen, sollten Karl oder die Kinder es wagen auszusteigen.

Auch im Cast: Christiane Paul, Hannah Herzsprung und Fahri Yardim

Als Simone Brendt (Christiane Paul) ihren Ehemann verdächtigt, die gemeinsamen Kinder entführt zu haben, nimmt die Polizei die Verfolgung auf und zieht Sprengstoffexpertin Pia Zach (Hannah Herzsprung) hinzu. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, bei dem Karl verzweifelt versucht , seine Kinder und sich zu retten.

Christian Alvart inszeniert den Spielfilm nach seinem eigenen Drehbuch und kann dabei auf eine hochkarätige Besetzung bauen. In den Hautrollen sind neben Wotan Wilke Möhring auch Christiane Paul, Hannah Herzsprung und Fahri Yardim zu sehen.

Kommentare einblenden

Das Erste feiert den "TV-Dino" Frank Elstner

Das Erste feiert 75 Jahre Frank Elstner
Das Erste feiert 75 Jahre Frank Elstner
Foto: ©ARD/SWR/Jacqueline Krause-Burberg
Zum 75. Geburtstag der TV-Legende schmeißt die ARD ein rauschendes Fest: "Top, die Wette gilt".
Mehr lesen