Pixars "Coco": Süßer Kurzfilm als Teaser veröffentlicht

Im neuen "Coco"-Teaser findet Hund Dante einen seltsamen Knochen
Im neuen "Coco"-Teaser findet Hund Dante einen seltsamen Knochen
"Dante's Lunch" bietet einen Vorgeschmack auf den neuen Animationsfilm aus der Hitschmiede.

Im Herbst kommt der neue Animationsfilm von Pixar in die Kinos: "Coco" dreht sich um den 12jährigen Miguel aus Mexiko, der sich plötzlich im Land der Toten wiederfindet. Dort lernt er den charmanten Gauner Hector kennen, mit dem er gemeinsam die Wahrheit hinter Miguels Familiengeschichte ans Licht bringt.

Einen Vorgeschmack auf den Film bietet jetzt der gerade veröffentlichte Teaser "Dante's Lunch", in dem Miguels Hund Dante – übrigens ein mexikanischer Xolo – Jagd auf einen höchst seltsamen Knochen macht. Wie groß die "Rolle" von Dante im fertigen Film sein wird, ist noch nicht bekannt. Im Teaser erinnert er jedenfalls sehr an Säbelzahn-Eichhörnchen Scrat aus den "Ice Age"-Filmen und seine unermüdliche Jagd nach einer Eichel.

"Coco"-Teaser (Kinostart: 30.11.)

Regisseur Lee Unkrich und sein Team haben den Kurzfilm eigentlich nur entworfen, um ein besseres Gespür für die Figur zu bekommen, wie Unkrich in einem Interview verriet. Von dem Ergebnis war er so begeistert, dass er gemeinsam mit den Veranwortlichen beschloss, den Film für die Fans zu veröffentlichen.

Sie wollen noch mehr sehen von "Coco"? Dann schauen Sie sich auch den Trailer an.

Trailer zu "Coco"
Kommentare einblenden

"Steig.Nicht.Aus!" - Wotan Wilke Möhring dreht Actionthriller in Berlin

Siegfried Kamml (Produzent), Christiane Paul (Simone Brendt), Carlo Thoma (Marius Brendt), Christian Alvart (Regisseur & Produzent), Emily Kusche (Josefine Brendt), Christoph Krauss (Kamera), Wotan Wilke Möhring (Karl Brendt) beim Dreh in Berlin.
Siegfried Kamml (Produzent), Christiane Paul (Simone Brendt), Carlo Thoma (Marius Brendt), Christian Alvart (Regisseur & Produzent), Emily Kusche (Josefine Brendt), Christoph Krauss (Kamera), Wotan Wilke Möhring (Karl Brendt) beim Dreh in Berlin.
Foto: Iris Janke
In der ZDF-Kino-Koproduktion wird Wotan Wilke Möhring, aktuell ausgezeichnet mit der GOLDENEN KAMERA als "Bester Deutscher Schauspieler", mit einer Bombe unter dem Hintern erpresst.
Mehr lesen