Michael Ballhaus ist tot

Michael Ballhaus (1935-2017)
Michael Ballhaus (1935-2017)
Foto: ©Sean Gallup/Getty Images
Der legendäre Kameramann ("Good Fellas") starb im Alter von 81 Jahren in Berlin.

Er drehte mit berühmten Regisseuren wie Martin Scorsese, Francis Ford Coppola und Rainer Werner Fassbinder, vor seinen Kameras agierten Hollywood-Stars wie Robert Redford, Robert De Niro und Leonardo DiCaprio. Jetzt starb Kameramann Michael Ballhaus im Alter von 81 Jahren in seiner Berliner Wohnung, wie sein Verlag bestätigte.

Der GOLDENE KAMERA-Preisträger von 1999 stand 40 Jahre lang hinter der Kamera. Er begann seine Karriere beim Südwestfunk und arbeitete zunächst mit deutschen Kino-Regisseuren zusammen, bevor ihm der Sprung über den großen Teich gelang. Neben zahlreichen anderen Auszeichnungen erhielt er 2016 den Goldenen Ehrenbären der Berlinale für sein Lebenswerk.

2014 veröffentlichte Michael Ballhaus zusammen mit Claudius Seidl seine Erinnerungen „Bilder im Kopf. Die Geschichte meines Lebens“.

Bilder im Kopf - Michael Ballhaus spricht über sein Leben (2016)
Kommentare einblenden

Gefälschte Medikamente: Neuer TV-Thriller "Gift" mit Heiner Lauterbach

Die ARD präsentiert im Mai nicht nur einen packenden neuen TV-Thriller, sondern auch einen Themenabend zum Thema gefälschte Medikamente.
Mehr lesen