"Das schönste Paar": Maximilian Brückner dreht Rache-Drama auf Mallorca

Maximilian Brückner (38)
Maximilian Brückner (38)
Foto: ©Hannes Magerstaedt/Getty Images
Der Ex-"Tatort"-Ermittler spielt eine Hauptrolle im Kinofilm "Das schönste Paar".

Maximilian Brückner ist zurzeit gefragt wie nie: Im kommenden Monat ist der ehemalige "Tatort"-Ermittler in der Serie "Hindafing" zu sehen - nach "Mörderisches Tal - Pregau" (nominiert für die GOLDENE KAMERA 2017) der zweite Mehrteiler, in dem er eine Hauptrolle übernommen hat. Zum Refomationsjubiläum am 31. Oktober wird er auch als Martin Luther in "Himmel und Hölle" im ZDF zu sehen sein. Und ab morgen steht er auf Mallorca an der Seite von Luise Heyer für den Kinofilm "Das schönste Paar" vor der Kamera.

"Das schönste Paar" muss ein Trauma verarbeiten

Brückner und Heyer spielen Malte und Liv Blendermann, deren gemeinsamer Sommerurlaub eine dramatische Wendung nimmt: Die beiden werden von drei Jugendlichen überfallen, die Liv vergewaltigen. Ein Jahr später werden sie von dem traumatischen Ereignis eingeholt, als Malte zufällig einem der Täter wieder begegnet.

Regie führt Sven Taddicken ("Gleißendes Glück"), die Dreharbeiten laufen noch bis zum 10. Juni auf Mallora sowie in Köln und Umgebung. Wann der Film in den Kinos starten wird, ist noch nicht bekannt.

Intro zu Hindafing

Galerie: Die besten TV-Premieren

Kommentare einblenden

Jan Böhmermann: Heute Auftritt im US-TV

Foto: ©Sean Gallup/Getty Images
Der Moderator ist zu Gast in der Late-Night-Show von Seth Meyer.
Mehr lesen