Madonnas Karrierestart wird verfilmt

Madonna im Jahr 1986
Madonna im Jahr 1986
Foto: ©Brenda Chase/Getty Images
Das Biopic "Blonde Amition" soll die ersten Jahre der Sängerin im Musikbusiness zeigen.

Über 30 Jahre dauert die Karriere von Pop-Phänomen Madonna schon an. Jetzt soll ein neues Biopic die Anfänge ihrer Karriere in den 80er-Jahren zeigen. Das Studio Universal habe sich die Drehrechte an dem gleichnamigen Skript von Autorin Elyse Hollander gesichert, berichteten US-Branchenblätter. Das Drehbuch war im letzten Jahr auf Platz eins der berühmten "Blacklist" in Hollywood gelandet, der Liste mit den vielversprechendsten, noch nicht umgesetzten Drehbüchern. Als Produzenten sind Brett Ratner ("Kill the Boss") und Michael De Luca ("Fifty Shades of Grey") mit an Bord.

Der Film wird zeigen, wie die Sängerin - bürgerlich Louise Ciccone - mit 20 aus ihrer Heimat in Michigan nach New York kommt und dort versucht, als Sängerin Fuß zu fassen. Nach einigen Dance-Singles veröffentlicht sie 1983 ihr Debütalbum "Madonna". Mit Hits wie "Holiday" und "Borderline" gelingt ihr der Durchbruch, mit dem nächsten Album "Like A Virgin" katapultiert sie sich endgültig an die Spitze. Der Titel des Films bezieht sich auf ihre gleichnamige Welttournee im Jahr 1990.

Wer die Sängerin in dem Film spielen wird und wann er in die Kinos kommt, ist noch nicht bekannt.

Bildergalerie: die spannendsten Kino-Highlights 2017

Kommentare einblenden

"Das schönste Paar": Maximilian Brückner dreht Rache-Drama auf Mallorca

Maximilian Brückner (38)
Maximilian Brückner (38)
Foto: ©Hannes Magerstaedt/Getty Images
Der Ex-"Tatort"-Ermittler spielt eine Hauptrolle im Kinofilm "Das schönste Paar".
Mehr lesen