Josefine Preuß: Star in neuer ZDFneo-Sitcom

Dirk Martens, Sebastian Fräsdorf, Josefine Preuß, Regisseur Christoph Schnee, Marie Rathscheck, Tim Kalkhof und Producer Frederik Hunschede (v.l.)
Dirk Martens, Sebastian Fräsdorf, Josefine Preuß, Regisseur Christoph Schnee, Marie Rathscheck, Tim Kalkhof und Producer Frederik Hunschede (v.l.)
Foto: ©ZDF/Christoph Assmann
In "Nix Festes" dreht sich alles um die "Generation Beziehungsunfähig". Außerdem in Arbeit: neue Folgen "Blockbustaz".

ZDFneo baut sein Sitcom-Programm weiter aus: In Berlin haben jetzt die Dreharbeiten zu "Nix Festes" mit Josefine Preuß ("Edelsteintriologie", "Das Sacher") und Sebastian Fräsdorf begonnen. Die beiden spielen ein ehemaliges Liebespaar, das jetzt als Autoren zusammenarbeitet und gemeinsam mit Freunden - darunter Marie Rathscheck als Studentin Jenny und Tim Kalkhof als Koch Basti - in einem der letzten nicht-gentrifizierten Altbauten in Kreuzberg wohnt.

ZDFneo beschreibt die Serie wie folgt: "Mit ihren 24 bis 32 Lebensjahren gehören sie zu der 'Generation Beziehungsunfähig' und stecken damit im wahrscheinlich stressigsten Lebensabschnitt überhaupt. Phänomenale Erfolge lösen grandiose Rückschläge ab: zoffen, ver- und entlieben gehören zum Alltag. Alles halt 'Nix Festes'. Dabei stehen doch Berufs-, Wohnort- und Partnerwahl an. Sie alle versuchen ihren Platz in der Hauptstadt und im Leben zu finden und fragen sich: 'Wo gehöre ich eigentlich hin?' Auf ihrer Suche steht ihnen Lennart (Dirk Martens), der Besitzer ihres Stammcafés im Erdgeschoss des Hauses, in fast allen Lebenslagen mit Rat und Tat zur Seite."

Zweite Staffel von "Blockbustaz" in Produktion

In Köln laufen unterdessen die Dreharbeiten für die zweite Staffel von "Blockbustaz" mit Rapper Eko Fresh. Die zweite Staffel wird nicht aus sechs, sondern gleich aus zwölf Folgen bestehen, in denen der frisch aus dem Knast entlassene Sol (Eko Fresh) in seinen Wohnblock zurückkehrt und prompt mit neuen Problemen konfrontiert wird.

Für beide Serien stehen noch keine Ausstrahlungstermine fest. Eine weitere ZDFneo-Serie, allerdings im dramatischen Genre, startet dafür bereits am 7. Juni: Dann spielt Marc Ben Puch ("Knallerfrauen") in "Blaumacher" einen Mittvierziger auf Sinnsuche.

Kommentare einblenden

"Wir sind doch Schwestern": Bestseller von Anne Gesthuysen wird verfilmt

Gertrud Roll, Jutta Speidel und Hildegard Schmahl (v.l.) mit Regisseur Till Endemann
Gertrud Roll, Jutta Speidel und Hildegard Schmahl (v.l.) mit Regisseur Till Endemann
Foto: ©ARD Degeto/WDR/UFA/Bernd Spauke
Die TV-Produktion mit Jutta Speidel wird zurzeit in Köln, Bonn und Umgebung gedreht.
Mehr lesen