Hollywood nimmt Abschied von Powers Boothe

Verstarb am 14. Mai 2017 im Alter von 68 Jahren: Hollywood-Haudegen Powers Boothe
Verstarb am 14. Mai 2017 im Alter von 68 Jahren: Hollywood-Haudegen Powers Boothe
Foto: © Rich Polk/Getty Images for The Weinstein Company
Im Alter von 68 ist in Los Angeles ein Schauspielveteran gestorben, der unlängst im Kino ("Sin City") und im TV ("Deadwood") noch einmal für Furore sorgte.

Der am 1. Juni 1948 geborene Texaner gehörte zu den markantesten Haudegen, die Hollywood zu bieten hatte. Aufgewachsen auf einer Farm begann Powers Boothe seine Schauspielkarriere am Theater und gab Ende der 1970er Jahre sein Broadway-Debüt. Für seine Rolle als Sektenführer Jim Jones im TV-Drama "Das Guyana-Massaker" wurde er 1980 mit einem Emmy ausgezeichnet, der die schauspielerische Richtung für den zweifachen Vater vorgeben sollte. In der Folge machte Boothe nämlich überwiegend in unvergesslichen Schurkenrollen auf sich aufmerksam – beispielsweise als knurriger Pistolero Curly Bill Brocius in "Tombstone" (1993) oder als dämonischer Senator Roark in den beiden "Sin City"-Filmen...

Powers Boothe als Senator Roark in "Sin City" (2005)

Auch im Fernsehen hinterließ der 1,88 Meter große Mime bleibenden Schurkeneindruck: Seine Auftritte als rücksichtsloser Saloon-Besitzer Cy Tolliver in "Deadwood" (2004-2006) und zuletzt als teuflischer HYDRA-Anführer Gideon Malick in "Agents of S.H.I.E.L.D. (2015-2016) gehörten zu den schauspielerischen Highlights der letzten TV-Dekade und manifestierten Powers Boothes Ruf eines von seinen Kollegen respektierten Schauspielers, der in der Nacht zum vergangenen Sonntag in seinem Haus in Los Angeles im Schlaf verstorben ist.

Bildergalerie: Diese Stars sind 2017 bereits von uns gegangen

Kommentare einblenden

Catweazle-Darsteller Geoffrey Bayldon ist tot

Geoffrey Bayldon (r.) als Catweazle
Geoffrey Bayldon (r.) als Catweazle
Foto: ©Paul Fievez/Getty Images
Als Magier in der gleichnamigen Comedyserie brachte er in den 70er-Jahren Menschen in aller Welt zum Lachen.
Mehr lesen