Drehstart für Romanverfilmung "Transit"

Regisseur Christian Petzold mit seinen Darstellern Franz Rogowski und Paula Beer sowie Bildgestalter Hans Fromm
Regisseur Christian Petzold mit seinen Darstellern Franz Rogowski und Paula Beer sowie Bildgestalter Hans Fromm
Foto: ©obs/ZDF/Marco Krüger
Christian Petzold verfilmt den gleichnamigen Bestseller von Anna Seghers mit Paula Beer und Franz Rogowski in den Hauptrollen.

Regisseur Christian Petzold

Mit Filmen wie "Yella", "Barbara" und "Phoenix" machte sich Regisseur Christian Petzold im In- und Ausland einen Namen. Mittlerweile gilt er als einer der wichtigsten deutschen Filmemacher. Nun ist in Marseille die erste Klappe für seine neue Romanverfilmung "Transit" gefallen. Vorlage ist ein Roman von Anna Seghers ("Das siebte Kreuz"), der eigentlich in den 1940er-Jahren spielt, von Petzold jedoch in die heutige Zeit versetzt wird.

Darum geht's in "Transit"

Die Geschichte dreht sich um einen jungen Flüchtling, der in Frankreich Schwierigkeiten hat, an eine Arbeitserlaubnis und Aufenthaltsgenehmigung zu kommen. Die Hauptrolle übernimmt Franz Rogowski, der sich mit Filmen wie "Love Steaks" und "Victoria" einen Namen gemacht hat. An seiner Seite spielt Paula Beer, die im vergangenen Jahr für ihre Rolle in François Ozons Film "Frantz" den Nachwuchsdarstellerpreis der Filmfestspiele von Venedig gewann.

Die Dreharbeiten der ZDF-Kino-Koproduktion sollen noch bis zum 8. Juli andauern, zum Ausstrahlungstermin und zum Kinostart ist noch nichts bekannt.

Galerie: Aktuelle Produktionen

Kommentare einblenden

Trauer um James-Bond-Legende Sir Roger Moore

Roger Moore erhielt 1992 die GOLDENE KAMERA für seinen Einsatz für UNICEF. Foto: © GOLDENE KAMERA
Roger Moore erhielt 1992 die GOLDENE KAMERA für seinen Einsatz für UNICEF. Foto: © GOLDENE KAMERA
Der britische Schauspieler, der als "007" weltberühmt wurde, starb im Alter von 89 Jahren.
Mehr lesen