Orlando Bloom: Verliebt in Berlin

Orlando Bloom bei der Europa-Premiere von "Pirates of the Caribbean: Salazar's Revenge" im Mai in Paris.
Orlando Bloom bei der Europa-Premiere von "Pirates of the Caribbean: Salazar's Revenge" im Mai in Paris.
Foto: Getty
Der "Fluch der Karibik"-Star ist einer von vielen bekannten Schauspielern, die im Film "Berlin, I Love You" die Liebe suchen.

Filmische Liebeserklärung an Berlin: Am Episodenfilm "Berlin, I Love You", der im Juli und August in der Hauptstadt gedreht werden soll, wirken zahlreiche bekannte Namen mit. Neben Orlando Bloom, Diego Luna und Gemma Arterton sind unter anderem Renée Zellweger, Til Schweiger und Patrick Dempsey dabei. Letztere werden bei dem Projekt nicht nur vor der Kamera stehen, sondern auch jeweils bei einer Episode des Films Regie führen. Auch der chinesische Künstler Ai Weiwei wird eines der Segmente drehen.

Orlando Bloom in New York, I Love You (2009)

Im Film sollen kurze Geschichten über die Hauptstadt - und über die Liebe - erzählt werden. Ähnliche filmische Liebeserklärungen haben bereits Paris und New York erhalten. Produzent Claus Clausen ("The Messenger"), der das Projekt schon seit einigen Jahren realisieren will, hofft, dass der Film auf der Berlinale im nächsten Jahr Premiere feiern wird.

Galerie: Drehstarts in Deutschland

Kommentare einblenden

Netflix kündigt zwei neue Serien an

Marty Byrde (Jason Bateman) und seine Frau Wendy (Laura Linney) stecken in Schwierigkeiten
Marty Byrde (Jason Bateman) und seine Frau Wendy (Laura Linney) stecken in Schwierigkeiten
Foto: ©Tina Rowden/Netflix
Neues Futter für Netflix-Serienfans: "Ozark" mit Jason Bateman und Laura Linney sowie die Videospiel-Verfilmung "Castlevania" starten im Juli.
Mehr lesen