Die Lochis gewinnen auch Webvideopreis 2017

Nachdem die Lochis Anfang des Jahres den GOLDENE KAMERA Digital Award in unserer Kategorie #MusicAct gewonnen haben, räumten Sie jetzt auch beim Webvideopreis 2017 ab. Bei der Verleihung in Düsseldorf wurden natürlich auch noch zahlreiche andere Internet-Stars geehrt.

Seit 2011 werden die Stars des Internets beim jährlich stattfindenden Webvideopreis ausgezeichnet. Am gestrigen Donnerstag versammelte sich wieder alles, was in der Szene Rang und Namen hat, für die Verleihung im Düsseldorfer ISS Dome. Abräumer des Abends war Julien Bam, der gleich drei Preise mit nach Hause nehmen durfte: Der YouTuber gewann in den Kategorien "Interactive", "Community" und "Social Influencer Campaign". Beim GOLDENE KAMERA Digital Award belegte Julien Bam bei der Wahl zum besten #CHANNEL den zweiten Platz.

Auch die diesjährigen Gewinner in der Kategorie #MUSIC ACT beim GOLDENE KAMERA Digital Award, Die Lochis, nahmen gestern einen Preis entgegen: Sie wurden für den besten "Original Song" ausgezeichnet. Über zwei Preise konnte sich Felix von der Laden ("Person of the Year Male" und "Vlog") freuen. Der ebenfalls als "Person of the Year Male" nominierte Jan Böhmermann ging damit in dieser Sparte leer aus, dafür erhielt das Neo Magazine Royale für das Projekt "Every Second Counts: Germany Second" den Preis in der Kategorie Comedy.

Durch den Abend führte Barbara Schöneberger. Die Show dauerte insgesamt drei Stunden, da die Anzahl der Kategorien deutlich angestiegen ist: Wurden 2016 noch Preise in 13 Kategorien vergeben, waren es in diesem Jahr 25 Auszeichnungen.

Galerie: Gewinner GOLDENE KAMERA Digital Award 2017

Kommentare einblenden

Kinofilm über Astrid Lindgren in Arbeit

Alba August als Astrid Lindgren
Alba August als Astrid Lindgren
Foto: ©Erik Molberg Mansen/DCM
"Young Astrid" zeigt die Jugendjahre der weltberühmten Kinderbuchautorin ("Pippi Langstrumpf")
Mehr lesen