Ein "Tatort" aus Sicht des Täters

Seit 2008 als Stuttgarter "Tatort"-Duo im Einsatz: Richy Müller (l.) als Hauptkommissar Thorsten Lannert und Felix Klare als Hauptkommissar Sebastian Bootz
Foto: © SWR
Alles Neu macht der "Tatort" aus Stuttgart: In "Der Mann, der lügt", dem nächsten Fall der TV-Kommissare Richy Müller und Felix Klare, wird die erzählerische Perspektive gewechselt.

Normalerweise läuft es am Sonntagabend zur allwöchentlichen "Tatort"-Messe so: Ein Ermittlergespann wird mit einem Mord konfrontiert und versucht, trotz privater Alltagssorgen dem Täter auf die Spur zu kommen. Nicht so im 21. Fall des Kommissar-Duos Thorsten Lannert (Richy Müller) und Sebastian Bootz (Felix Klare), dessen Dreharbeiten gerade in Stuttgart und Baden-Baden begonnen haben. Für "Der Mann, der lügt" haben die Drehbuch-Autoren Martin Eigler und Sönke Lars Neuwöhner die übliche Perspektive gewechselt und schildern die Ermittlungen aus Sicht eines Verdächtigen, der von Manuel Rubey gespielt wird.

Darum geht's im "Tatort: Der Mann, der lügt"

Lannert und Bootz ermitteln im Mordfall Uwe Berger und befragen Jakob Gregorowicz (Manuel Rubey), warum dessen Name im Terminkalender des Ermordeten steht. Gregorowicz' Antwort, dass es sich dabei um einen Irrtum handelt, wird zum Bumerang, denn die beiden Kommissare können ihm schnell nachweisen, dass er das Opfer sehr wohl gekannt hat. Unter Bedrängnis versucht Gregorowicz, ohne die ganze Wahrheit zu erzählen plausible Erklärungen zu liefern und verstrickt sich so in immer mehr Ungereimtheiten, die ihn in den Augen der Ermittler zum Hauptverdächtigen machen.

Der genaue Ausstrahlungstermin von "Tatort: Der Mann, der lügt" für 2018 steht noch nicht fest. Im Herbst 2017 sind Richy Müller und Felix Klare zuvor noch in ihrem 20. Fall mit dem Titel "Tatort: Stau" zu sehen.

Bildergalerie: Die "Tatort"-Saison 2016/2017 in Bildern

Das "Tatort"-Team aus Münster: Professor Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers, l) und Hauptkommissar Frank Thiel (Axel Prahl). Foto: © WDR/Markus Tedeskino
Der "Tatort: Fangschuss" mit Thiel (Axel Prahl) und Boerne (Jan Josef Liefers) brach mit 14,56 Millionen Zuschauer einen neuen Rekord. Foto: © WDR/Thomas Kost
Der letzte Tatort vor der Sommerpause war auch das Aus für Sarah Brandt (Sibel Kekilli). Klaus Borowski (Axel Milberg) ermittelt im Kieler "Tatort" weiter. Foto: © NDR/Christine Schroeder
In ihrem letzten Fall muss Klara Blum (Eva Mattes, l.) abdrücken. Foto: © SWR/Patrick Pfeiffer
Kriminalkommissar Mario Kopper (Andreas Hoppe) und Kommissarin Lena Odental (Ulrike Folkerts) sind voraussichtlich nur noch bis Ende des Jahres ein Team.
Das Dresdner "Tatort"-Team: Die Oberkommissarinnen Karin Gorniak (li., Karin Hanczewski) und Heni Sieland (re, Alwara Höfels) und Kommissariatsleiter Peter Michael Schnabel (Martin Brambach. Foto: © MDR/Gordon Muehle
Das Frankfurter "Tatort"-Team: Hauptkommissar Paul Brix (Wolfram Koch, l.) und Hauptkommissarin Anna Janneke (Margarita Broich). Foto: © HR/Degeto/Bettina Müller
Das Kölner "Tatort"-Team: Max Ballauf (Klaus J. Behrendt, l) und Freddy Schenk (Dietmar Bär, r). Foto: © WDR/Martin Menke
Das Wiener "Tatort"-Team: Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und seine Kollegin Bibi Fellner (Adele Neuhauser). Foto: © ARD Degeto/ORF/Hubert Mican
Devid Striesow alias Kriminalhauptkommissar Jens Stellbrink. Foto: © SR/Manuela Meyer
Das "Tatort"-Team aus Weimar: Kira Dorn (Nora Tschirner) und Lessing (Christian Ulmen). Foto: © MDR/Neugebauer
Das "Tatort"-Team aus Bremen: Hauptkommissar Stedefreund (Oliver Mommsen) und Hauptkommissarin Inga Lürsen (Sabine Postel). Foto: © Radio Bremen/Christine Schroeder
Das Berliner "Tatort"-Team: Karow (Mark Waschke) und Rubin (Meret Becker). Foto: © rbb/Arnim Thomaß
Das "Tatort"-Team aus München: Ivo Batic (Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl). Foto: © ARD Degeto/BR/Walter Wehner
Das Dortmunder "Tatort"-Team: die Kommissare Peter Faber (Jörg Hartmann) und Martina Bönisch (Anna Schudt). Foto: © WDR/Thomas Kost
Das "Tatort"-Team aus Franken: Die Kommissare Felix Voss (Fabian Hinrichs), Sebastian Fleischer (Andreas Leopold Schadt), Wanda Goldwasser (Eli Wasserscheid) und Paula Ringelhahn (Dagmar Manzel). Foto: © BR/Rat Pack Filmproduktion GmbH/Bernd Schuller
Allein auf weiter Flur: Ulrich Tukur (als Felix Murot). Foto: © HR
Das "Tatort"-Team aus Luzern: Reto Flückiger (Stefan Gubser) und Liz Ritschard (Delia Mayer) Foto: © ARD Degeto/SRF/Daniel Winkler
Das "Tatort"-Team aus Stuttgart: Thorsten Lannert (Richy Müller, r.) und Sebastian Bootz (Felix Klare, l.). Foto: © SWR/Johannes Krieg
Ermittelt alleine: Kommissarin Lindholm (Maria Furtwängler). Foto: © NDR/Meyerbroeker

"Sopranos": Keine Fortsetzung aber ein Prequel?

Mafiosis unter sich - gespielt von: Tony Sirico, Steve Van Zandt, James Gandolfini, Michael Imperioli und Vincent Pastore (v.l.).
Foto: Getty Images
"Sopranos"-Erfinder David Chase überrascht mit brillianter Idee.
Mehr lesen