Jetzt heißt es: "Schlag den Henssler"

Steffen Henssler tritt demnächst auf ProSieben ohne Kochlöffel an.
Foto: dpa
Das ehemalige Raab-Format "Schlag den Star" bekommt ein Makeover - es wird zu "Schlag den Henssler".

ProSieben bestätigte heute das, was bereits seit einigen Tagen spekuliert wurde. Steffen Henssler übernimmt bei ProSieben die erfolgreiche Live-Show "Schlag den Star". Und so heißt es ab September zum ersten Mal: "Schlag den Henssler". Darin stellt sich der TV-Koch einem Gegner, der zuvor von den Zuschauern gewählt wird - am Konzept der Show ändert sich also nichts.

Henssler freut sich auf die neue Aufgabe: "Ich hatte und habe einfach Lust auf eine neue Herausforderung. Und dass mich ein Wettkampf immer reizt, ist ja auch kein Geheimnis." Einziger Wermutstropfen: Gekocht wird in der Show nicht. "Aber ich habe ja noch mein Restaurant und meine Kochschule. Da kann ich mich jederzeit austoben", verkündete er.

Vorbildlich: Böhmermann erfüllt Bildungsauftrag

Star-Auflauf beim "Neo Magazin Royale": Anna Maria Mühe, Katharina Thalbach und Kostja Ullmann interpretieren deutsche Literaturklassiker.
Mehr lesen