Sebastian Schipper dreht Roadmovie "Caravan"

Regisseur Sebastian Schipper (49)
Regisseur Sebastian Schipper (49)
Foto: ©Clemens Bilan/Getty Images
Regisseur Sebastian Schipper ("Victoria") hat den britischen Shootingstar Fionn Whitehead für die Hauptrolle in "Caravan" verpflichtet.

Für sein Drama "Victoria", das ohne einen einzigen Schnitt auskommt, wurde Sebastian Schipper nicht nur hierzulande, sondern auch international gefeiert. Jetzt wird der Regisseur laut "Hollywood Reporter" seine erste internationale Produktion drehen: Im Roadmovie "Caravan", für das Schipper wie gewohnt auch das Drehbuch verfasste, klaut ein Teenager in Marokko einen Campingwagen, um in Frankreich nach seinem Vater zu suchen. Unterwegs sammelt er einen kongolesischen Flüchtling auf, der in Europa eine neue Heimat sucht.

Fionn Whitehead in der Hauptrolle

Für Aufsehen sorgt die Besetzung der Hauptrolle: Den rebellischen Teenager soll nämlich der Brite Fionn Whitehead spielen, dem demnächst mit einer Hauptrolle in Christopher Nolans neuem Kriegsfilm "Dunkirk" der Durchbruch gelingen dürfte. Wie Whitehead im Gespräch mit dem "Hollywood Reporter" verriet, gilt es nur noch ein einzige Hindernis aus dem Weg zu räumen: Er muss noch vor Drehbeginn, der für August geplant ist, seine Fahrprüfung bestehen.

Trailer "Dunkirk" (Start: 27.7.)

Aktuelle Drehstarts in Bildern:

Kommentare einblenden

"Callin' Mr. Brain": Neue Dokureihe mit William Cohn

William Cohn sucht unter anderem Antworten auf die Frage, was typisch deutsch ist
William Cohn sucht unter anderem Antworten auf die Frage, was typisch deutsch ist
Foto: ©ZDF/Christoph Warneck
Der Sidekick von Jan Böhmermann soll für ZDFneo in zunächst sechs Folgen skurriles Wissen präsentieren.
Mehr lesen