"Game of Thrones": Alle Folgen der 8. Staffel in Spielfilmlänge?

Wenn das Gerücht sich bewahrheitet, können sich Fans beim "GoT"-Finale auf sechs Filme freuen.

Die Meldung, dass Staffel sieben und acht von "Game of Thrones" nur aus insgesamt 13 Folgen bestehen würden, sorgte bei vielen Fans für lange Gesichter. Doch mittlerweile sieht das Ganze schon wieder anders aus: Nicht nur können sich die Zuschauer auf ein extralanges Finale der siebten Staffel freuen, das satte 82 Minuten dauern wird - beim Sender HBO soll es darüber hinaus auch Überlegungen geben, alle sechs Episoden der achten Staffel in Spielfilmlänge abzuliefern.

Das habe Paula Fairfield, die bei der Serie für den Sound verantwortlich ist, auf der Messe "Con of Thrones" ausgeplaudert, berichten mehrere Branchendienste. Das würde bedeuten, dass die sechs Folgen bei einer Länge von jeweils 80 Minuten immerhin eine Gesamtspiellänge von etwa 480 Minuten erreichen könnten.

Ob in Spielfilmlänge oder nicht: Aufgrund des hohen Produktionsaufwandes kann es noch dauern, bis wir die finalen Folgen zu sehen bekommen. HBO-Programmchef Casey Bloys gab kürzlich bekannt, dass die achte Staffel womöglich erst 2019 ausgestrahlt wird. In zwei Wochen hat immerhin das Warten auf Staffel sieben ein Ende: Am 17. Juli ist es endlich so weit!

2. Trailer zur 7. Staffel "GoT" (OmU)

Galerie: Die "GoT"-Stars jenseits von Westeros

Kommentare einblenden

"Bella Germania": Drehstart für ZDF-Familienepos

Julia Becker (Natalia Belitski) mit ihrem tot geglaubten Vater Vincenzo (Stefan Kurt)
Julia Becker (Natalia Belitski) mit ihrem tot geglaubten Vater Vincenzo (Stefan Kurt)
Foto: ©ZDF/Gregor Schnitzler
Der Dreiteiler "Bella Germania" spannt den Bogen vom deutschen Wirtschaftswunder bis in die Gegenwart.
Mehr lesen