Drehstart für Kerkeling-Verfilmung

Schauspieler, Comedian und Bestseller-Autor: Hape Kerkeling (52)
Schauspieler, Comedian und Bestseller-Autor: Hape Kerkeling (52)
Foto: ©Hannelore Foerster/Getty Images
Hape Kerkeling wird wieder zum Filmstoff: "Der Junge muss an die frische Luft" entsteht derzeit in Berlin, im Ruhrgebiet und in Bayern unter der Regie von Caroline Link.

Mit "Der Junge muss an die frische Luft" schuf Entertainer Hape Kerkeling nach "Ich bin dann mal weg" einen zweiten Bestseller, der sich über eine Million mal verkaufte. Jetzt fiel in Berlin die erste Klappe für die Verfilmung seiner Autobiografie, in der laut Pressetext "ein kleiner Junge den größten Schicksalsschlag seines Lebens überwindet und daraus die Kraft zieht, eine einzigartige Karriere zu beginnen und einer der besten deutschen Entertainer zu werden".

Die Hauptrolle spielt ein Newcomer

Nach einem bundesweiten Castingaufruf für die Besetzung des neunjährigen Hape fiel die Wahl auf Julius Weckauf, der die Macher mit seiner Spielfreude und seinem komödiantischen Talent überzeugte und nun für seine erste Kinorolle vor der Kamera steht. Auch Kerkeling äußerte sich begeistert: "Der kleine Hauptdarsteller Julius hat Witz, Charme und ist sehr talentiert. Beste Voraussetzungen für einen guten Film. Ich drücke die Daumen."

Unter der Regie von Oscar-Preisträgerin Caroline Link ("Nirgendwo in Afrika") stehen neben Newcomer Weckauf unter anderem Ursula Werner, Joachim Król, Maren Kroymann und Diana Amft vor der Kamera. In die Kinos soll der Film am 27. Dezember 2018 kommen.

Bildergalerie: Weitere Projekte in Produktion

Kommentare einblenden

Tarantino dreht Film über die Manson-Morde

Quentin Tarantino (54)
Quentin Tarantino (54)
Foto: ©Brendon Thorne/Getty Images
Er ist wieder da! Im neuen Projekt des Kult-Regisseurs sollen Brad Pitt und Jennifer Lawrence Hauptrollen übernehmen.
Mehr lesen